Wie alt können Bakterien werden und woran sterben sie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Umweltbedingungen ihren jeweiligen Bedürfnissen entsprechen, teilen sie sich einfach immer weiter.

Sie sterben, wenn sie keine Nahrung und/oder kein Wasser mehr aufnehmen können, um die Verluste durch ihren Stoffwechsel auszugleichen. 

Außerdem sterben sie durch für sie giftige Stoffe, wenn die ihren Stoffwechsel zu stark stören. 

Sie können auch von Viren befallen werden und sicher gibt es auch bei ihnen tödliche Mutationen.

Betrachtet man ein einzelnes Bakterium, so teilt es sich kontinuierlich, wenn die Bedingungen (Temperatur, pH Wert, Feuchtigkeit, Nahrungsangebot, etc.) stimmen.

Das Wachstum einer solchen Bakterien Population kommt letztlich zum Erliegen, wenn die Population eine gewisse Größe erreicht hat und damit Schadstoffe zunehmen und Nährstoffe abnehmen. Das dauert von Art und zu Art unterschiedlich lange und ist der Grund, wieso Wachstumskurven angelegt werden.

Man kann also keine genaue Lebensdauer eines Bakteriums festlegen (nur einer Population).

LG

Sie können an Krankheiten sterben.

können unglaublich lange leben und sterben entweder durch kälte Hitze oder stoffe die sie töten

Können sie ewig leben wenn die Bedingungen stimmen?

0

Bakterien teilen sich anstatt zu sterben.

Aber:  einige der "Teilprodukte" gehen dann doch zugrunde, aus vielfältigsten Gründen. Ob man das dann "Sterben" nennen will, ist Geschmackssache....

0

Was möchtest Du wissen?