Wie alt ist Wien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Geschichte Wiens, der HauptstadtÖsterreichs, beginnt vor etwa 4000 Jahren. Wegen ihrer Lage am Donaustrom zwischen den Ausläufern der Voralpen (Wienerwald) und der pannonischen Tiefebene, zählt die heutige Metropole zu den frühen Siedlungsgebieten der Menschen und gewann stetig als Handelsplatz und strategisch wichtiger Punkt im Herzen Europas an Bedeutung.

Quelle : Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isasteiner13
21.06.2016, 23:38

Ja eben wiederum "etwa" .. aber ich brauche "ungefähr" schon ein Jahr zumindest...

0

bitte selber rechnen

In Verbindung mit den Ungarnkämpfen taucht im Jahr 881 die erste urkundliche Erwähnung des Stadtnamens auf, und zwar in den Salzburger Annalen. Es handelt sich hierbei um die mittelalterliche Bezeichnung „ad Vveniam“, also „bei Wenia“, wo eine Schlacht gegen die Magyaren stattgefunden hatte. Etymologisch besteht keine Verbindung zum römischen Lagernamen „Vindobona“, dessen Herkunft und Bedeutung umstritten sind. Die Form „Wenia“ wird auf die kelto-romanische Form Vedunia zurückgeführt.[1] Gesichert ist die Bedeutung „Waldbach“, mit der der heutige Wienfluss gemeint ist.[2]

Quelle: wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isasteiner13
21.06.2016, 11:09

Ja aber da steht ja eben, dass "bei Wenia" keine Verbindung zu "Vindobona" hat ...

0

Was möchtest Du wissen?