Wie als Mobbingopfer umgehen?

3 Antworten

Warum bist du unsicher, ob du ihr davon erzählen sollst? Warum zögerst du?

Wenn sie es doch anbietet? Hast du Angst, dass sie was macht, das deine Situation im Endeffekt verschlechtert? Dann kannst du ihr das ja sagen, dass du zum Beispiel nur jemanden zum Reden brauchst aber der Ansicht bist, dass du selber damit fertig werden musst und dich selber durchsetzen möchtest.

Ich hab Angst das sie meiner Mutter es erzählt sie weiß es nicht da sie da anders reagiert wie ich "möchte " . Ich möchte es ihr auch erzählen aber sie hat uns vor paar Monaten angesprochen und ich weiß nicht wie ich zu ihr gehen soll

1
@GirlAnonym12

Auf jeden Fall würde ich ihr dann ihr deine Befürchtungen vorher mitteilen und sagen nur wenn sie sagt, dass sie es für sich behält, mit ihr weiter sprechen.

0
@GirlAnonym12

Hm, wie meinst du das? Hast du keinen Unterricht bei ihr sodass du nach einer Unterrichtsstunde mit ihr sprechen kannst?

0

Als aller erstes: Du musst Abstand zu allen aufbauen, die dich verraten haben. Deine Fakefreunde und auch, wenn du willst, deine Familie. Dazu kannst du dich beim Jugendamt melden. Du musst lernen, dass das Vergangene nicht zu ändern ist, eine Therapie könnte dir helfen.

Wirst du eigentlich beim Gedanken eher Traurig, oder Wütend? Tränen aus Wutfolge gelten auch als Wut. Mit sowas kann man sehr gut arbeiten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Beides aber eher wegen Traurigkeit

0
@GirlAnonym12

Wenn du lernst gezielt Wütend zu werden hat das viele Vorteile, klares denken, bessere Leistungen in Schule und Sport. Wir machen einfach deine Qual zu deiner Stärke.

0

Du muss anfangen dich zu verteidigen

man kann die schule wechseln oder klasse setz ein zeichen

Werde ich ausgenutzt? 😕😓

Hallo zusammen Es ist so, ich wurde schon mal von einer anderen "besten Freundin" ausgenutzt und naja wer mein Vertrauen einmal missbraucht der gewinnt sie nicht mehr zurück, auch nach Jahren nicht ! Auf jeden Fall ist es nun so, dass meine jetzige Bff vor einem Jahr so richtig Krach mit meiner früheren Bff hatte, wegen so einem Jungen. Der Streit hat etwa 6 Monate gedauert ! Unfassbar aber wahr und das weil meine Bff mit ihrem Ex geschrieben hatte... aber egal. Diese Zeit war anstrengend und Schlimm !!! Die haben uns vorallem meine Bff richtig fertig gemacht !! Doch ich stand immer hinter ihr und hab sie nie alleine gelassen! Unsere Freundschaft wurde zu einer richtigen Freundschaft mit vertrauen usw. und ich weiss, das wir einander immer noch trauen können, doch irgendwie hab ich das Gefühl, dass sie mich langsam lw findet. Meine alte und neue Bffs wir haben uns immer schon in der Pause getroffen, doch ich war für sie damals nr.1 jetzt fühle ich mich immer benachteiligter seit sie beliebt geworden ist bei den Jungs aus der Klasse. Noch dazu ist es so, dass wenn ich und meine alte Bff neben ihr sitzen würden, dann würde sie immer nur mit ihr reden. Das klingt alles so, als wäre ich eifersüchtig vlt bin ich das auch ein wenig aber ich fühle mich gerade sowas von ausgenutzt. Meine alte Bff kann vieles so viel besser als ich... egal ob es um das reden mit anderen unter anderem Jungs usw. geht... Ich weiss ihr könnt nicht wissen, wie es bei uns so ist, aber ich brauche eine Antwort. Wurde ich wieder ausgenutzt ?? Und wie kann ich das ändern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?