Wie als Folierer (nach Kleingewerberegelung nach §19 (I) UStG) bekannter werden für mehr Aufträge und mehr Popularität?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Werbung läuft am besten über Social Media. Du musst überall präsent sein und täglich posten. Videos deiner arbeiten, kommerzielle Werbung auf Facebook betreiben und dir eine HP zulegen. Spare nicht am falschen Ende und investiere in Werbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roxyi
27.09.2016, 21:24

Hallo,

vielen dank für deine Hilfe, kannst du mir da eventuell noch ein paar genauere Tipps zu geben wie ich das am besten anstelle?

0
Kommentar von jbinfo
27.09.2016, 21:53

@Madmullet, viel Werbung bedeutet noch lange nicht auch gute Arbeit.

0

Einem "Nebenbei" Folierer würde ich keine Aufträge erteilen. Tut mir leid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roxyi
27.09.2016, 21:42

Ich habe es bei Profis gelernt und arbeite immer noch mit Profis zusammen und ganz ehrlich jemand der das nebenbei macht muss nicht unbedingt schlecht sein ;) nur man sollte IMMER eine feste Ausbildung in der Tasche haben!

1

Was möchtest Du wissen?