Wie als 14-jähriger Junge Beinmuskeln gesund stärken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es reicht wenn du die Woche 2-3 mal fährst aber dann Must du bei diesen Fahrten immer an dein Limit gehen. Wenn du dies 3 Wochen durchhältst merkst du schnell das dein Limit immer größer wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Vorsätze!

Einfach nur Fahrradfahren ist kein Training, sondern du tust damit bestenfalls etwas für deine Fitness und deine Gesundheit, auch wenn du täglich eine halbe Stunde in die Schule fährst und auch wieder zurück. Radfahren ist sehr effektiv wenn es um das Zurücklegen von Strecken geht. Man spart eher Energie als zusätzlich welche zu verbrauchen.

Wenn man sich verbessern will, muss man irgendetwas messen. Das muss nicht unbedingt die Gesamtzeit sein, sondern auch der Puls oder du versuchst, deinen Berg in immer größeren Gängen bei gleicher Trittgeschwindigkeit hochzukommen. 

Sind wir beim Thema: Du brauchst einen ordentlichen Berg, sonst bist du stundenlang unterwegs.  Eine Stunde nur bergauf bin ich gestern gefahren, danach noch 20 Minuten Abfahrt. Ich war weder besonders schnell noch war das eine lange Strecke. Trotzdem war ich hinterher völlig platt. Hast du keinen Berg, kannst du es eigentlich haken. Du müsstest viele Stunden unterwegs sein. Oder du fährst mit dem Moutainbike eine Geländestrecke. Das ist auch wieder anstrengender.

Natürlich kannst du jeden Tag fahren, allerdings darf man nicht täglich neue Rekorde aufstellen wollen. Man muss dem Körper Zeit geben, sich anzupassen. Dazu muss man nicht unbedingt einen Pausentag einlegen, aber wenigstens mal extra langsam sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit dem training anfängst solltest du es erst mal langsam angehen lassen damit sich dein körper dran gewöhnt. Also solltest du erst mal eine halbe stunde pro tag fahren. Wiederhole das 1-2 wochen und dann kannst du das nach belieben steigern:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trainingssystematik Radsport:

1. Aufbau einer soliden Grundlagenausdauer (8 Wochen)

Woche 1-4: GA1-Training

Woche 5-8: GA1-Training mit GA2-Intervallen

2. Ausbau Grundlagenausdauer GA1/GA2 (4 Wochen)

Anteil GA2 wird gegenüber der Wochen 5-8 erhöht

3. Aufbauphase (3-4 Wochen):

GA1/GA2 mit EB-Inervallen

Für alle Phasen gilt: Begleitendes Krafttraining Beine, Brust, Rücken.

Wenn noch Fragen, bitte melden.

Günter


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?