Wie alg2antrag schneller bearbeiten aufgrund Schwangerschaft 8monat + mit Freund zusammen ziehen?

4 Antworten

Wann habt ihr denn den / die Anträge gestellt ?

Nach 6 Monaten kann man beim zuständigen Sozialgericht eine Klage wegen Untätigkeit einreichen,dass kostet nichts,ihr könnt auch jetzt schon mal vorbei und da ggf.einstweiligen Rechtsschutz beantragen,dass geht dann eigentlich schnell.

Erklärt dort einfach eure Situation,dann wird euch sicher weiter geholfen.

Wenn einer die Zusicherung für die Kostenübernahme hat,dann muss kein neuer Antrag gestellt werden wenn dann der andere mit einzieht,dann gibt es im Netz eine Veränderungsmitteilung für das ALG - 2,die kannst du dir ausdrucken,ausfüllen,abgeben oder schicken.

Darin gibst du dann an das er eingezogen ist,steht alles weitere im Vordruck.

Seit 3monaten bzw angeblich war ein Antrag weg und somit musste ein neuer ausgefüllt werden der ist jetzt seit gestern bei dem Typen auf dem Schreibtisch und er sagt er bearbeitet ihn (da ich schon bei der Beschwerde war und er dafür zuständig ist) das heißt sie haben ja meine mietunterlagen etc und ich müsste ihnen nur sagen ich ziehe aus und sie sollen die andere Wohnung genehmigen und ich bekomme noch jemanden in meine Bedarfgemeinschaft oder ? Ich hoffe ich hab das so richtig verstanden! Für die Wohnung jetzt mit Schimmel versuche ich schneller aus dem Mietvertrag zu kommen ansonsten würde ich auch hier weiter Schulden aufnehmen Hauptsache raus hier! Ich hoffe das klappt alles schnell denn am 1.12 könnten wir schon umziehen bzw die Gesellschaft der neuen Wohnung wartet auf die Bestätigung vom Amt erst dann kriegen wir die Schlüssel und dies ist eine sozialwohnung und kann nicht lange reserviert werden ! (nur so nebenbei wir sind natürlich auch auf jobsuche wollen nicht ewig hartzer bleiben ) danke für die Hilfe 

0
@Missbeccy

Du kannst ohne diese Zusicherung für die Kostenübernahme deiner Wohnung nicht ausziehen,wenn du alle Beihilfen mitnehmen willst die dir zustehen !

Denn wenn du ohne diese Zusicherung innerhalb des Zuständigkeitsbereiches deines Jobcenters umziehen würdest,dann bekommst du keine Pauschale für den Umzug bezahlt,kein zinsloses Darlehen für die Kaution und deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) würde nur in bisheriger Höhe weiter übernommen.

Auch wenn du dann eine Nachzahlung aus einer Jahresendabrechnung bekommen würdest,die sich auf die Neben / Betriebs / Heizkosten beziehen würde,würde es zu Problemen bei der Übernahme kommen.

Das die Wohnung Schimmel hat kannst du ja ggf.beim Sozialgericht auch nennen,denn das ist ja nicht gerade gesundheitsfördernd.

Wenn sich in den nächsten Tagen da nichts tut,dann würde ich diesen Weg einschlagen.

0

Ich bin über 25 für mich sind meine Eltern nicht zuständig und wenn beide Eltern haben eh kein Geld! Und ich bin nicht in einer bedarfsgemeinschaft mit meinem Freund und ich darf doch wohl mit dem Vater meines Kindes zusammen ziehen ! Demhinzu zählt das Amt für mich gerade nichts also miete zahle ich selbst bzw mache Schulden! Jede Mutter würde ausziehen um das baby nicht zu gefährden sorry aber ich habe nur 1raum und es ist grüner Schimmel an den Wänden seit 4wochen wird nichts gemacht und selbst wenn der Keller und das ganze Haus sind nass ich kann hier nichtmal den Kinderwagen unterstellen dann ist der Raum voll! Dann mach ich lieber Schulden als so zu leben sorry ! Und zum Thema die meisten Kinder überleben es nicht was soll so was ? Ich bin wie man es sehen kann ab nächsten Monat im 9monat und ich finde sowas zu schreiben unter aller sau ! Meine Meinung demhinzu kann man sehr wohl mit dem kindesvater zusammen ziehen und muss nicht in einer 1zimmer Wohnung zu 3 hausen !

da stellt man einen antrag auf alg2, auf renovierungskosten und auf kostenübernahme der angemessenen miete. das wird bei vorliegen aller unterlagen in wenigen wochen bearbeitet. ihr habt einen anspruch als bedarfsgemeinschaft, die ihr nun ja seit auf 60-75qm. dann kommt noch antrag auf babyerstausstattung und kosten für schwangerenbekleidung.

dann gibst du den vater an und dann wird geprüft warum er die babyerstausstattung nicht zahlt. pauschal hast du einen anspruch von 1000 euro von ihm. so wie ihr zusammenwohnt seit ihr eine bg. warum kümmerst ud dich also nicht? bist du tgl im amt um zu fragen warum sich nichts bewegt? hast du rechtliche schritte eingeleitet? warum machst du schulden? warum meldest du den schimmel nicht dem vermieter, der ist dafür zuständig.

Was möchtest Du wissen?