Wie aktuell und präzise ist Wikipedia?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nichtsdestotrotz sollte man Wikipedia nicht als (ausschließlichen) Medizinratgeber oder gar als Arztersatz nutzen - darauf weist auch Wikipedia ausdrücklich bei allen Gesundheitsthemen hin ( http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hinweis_Gesundheitsthemen )

Grundsätzlich ist Wikipedia ein Freiwilligenprojekt, d.h. ob und wie weit ein Thema aktuell gehalten wird, hängt sehr davon ab, ob und wie viele Wikipedianer sich für das Thema interessieren. Gängige Themen werden praktisch fortlaufend aktualisiert, abgelegenere Dinge eher selten.

Das kann aber jeder Leser auch gut selber anhand der Versionshistorie des Artikels (oben der Reiter "Versionen/Autoren") nachvollziehen. Natürlich muss man sich dabei auch immer fragen, ob es sich um ein Thema handelt, das wirklich ständiger Aktualisierung bedarf. (Zum Amerikanischen Bürgerkrieg beispielsweise gibt es wenig Neues zu berichten - trotzdem wird der Artikel dazu natürlich weiter ausgebaut).

Was die Richtigkeit der Informationen angeht: Wikipedia wurde da in diversen Tests eine ganz gute Qualität bescheinigt - jedenfalls schnitt sie dabei selten schlechter ab als gedruckte Lexika (als es diese noch gab...), aktueller ist sie allemal.

Man muss allerdings auch bedenken, dass es Themen gibt, in denen eine absolute Richtigkeit oder Wahrheit nicht erzielbar ist, in denen - auch in der Fachwelt - um Sichtweisen, Darstellungen oder Meßmethoden gerungen wird, oder die schlicht und ergreifend nicht entscheidbar sind. (Das sind dann so Fragen, ob Kopernikus Pole oder Tesla Kroate war, wieviele Armenier von den Türken umgebracht wurden, wie viele Einwohner Kairo hat usw.) Da wirst du aber auch anhand anderer Quellen keine "wirklich richtige" Antwort bekommen.

Gruß Ragnar

Miniquietsch 23.09.2010, 12:20

Danke dir, und auch allen anderen. :)

0

du kannst bei jedem Artikel sehen, wann welche Änderungen eingefügt wurden. Was den Wahrheitsgehalt angeht, mußt du ein bißchen abwägen, was für Quellen angegeben wurden usw. Kannst auch immer gucken, was für Diskussionen sich nach der Änderung ergeben haben usw.

Insgesamt hat sich gezeigt, daß wikipedia sogar viel besser ist als alle anderen Lexika. Also alles ausführlicher, detailliert, aktueller und sogar richtiger ist. Aber weil da wirklich jeder rumbasteln kann, kann man das natürlich nie 100%ig garantieren.

das kann man nie genau sagen. es sind oft sehr gute beiträge bei wikipedia allerdings kann da jeder reinschreiben was er will. es gibt personen die sich um diese beiträge kümmern und auch aktualisieren, aber man kann nie ganz sicher sein.

Wieder mal wird in den Antworten hier viel Unsinn verbreitet.

Es gibt bei Wiki für jedes größere Thema bestimmte Foren, die sich täglich um die Aktualisierung von Artikel aus diesem Bereich bemühen.

Hier zB für Medizin: http://de.wikipedia.org/wiki/Portal:Medizin

Außerdem gibt es eine spezielle Qualitätskontrolle für diesen und auch andere Bereiche. Kommt Dir also etwas seltsam vor, kannst Du den Artikel mit einem entsprechenden Kommentar dahin überweisen.

wiki wird ständig auf dem laufenden stand gehalten -- es kann sein, daß bei einem so weiten feld wie krankheiten die aktualisierung manchmal etwas "hinterherhinkt"

sag mal so. nicht alles, was dort geschrieben wird, entspricht die wahrheit.

Ich glaube die machen die Einträge einmal (oder irgendwelche User aus dem netz) und lassen die dann vor sich hinvegetieren... ABER !jeder! der möchte kann die Seiten auch bearbeiten. Wenn du im suchen feld bist bei Wikipedia dann steht dadrunter immer wieviel Wörter ein beitrag hat UND wann er das letzte mal editiert wurde. z.B.: 21 KB (805 Wörter) - 20:39, 17. Sep. 2010

Was möchtest Du wissen?