Wie aktiviere und deaktiviere ich einen Befehl in einem VBScript?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man müsste Tastatur-Hooks in VBScript einbauen können; dazu sollte sich was im Internet finden lassen.

Aber das ist nicht die primäre Aufgabe von VBScript, deshalb ist es nicht so einfach.

Muss es unbedingt VBScript sein?

Z. B. AutoHotkey ist genau für solche Fälle gebaut worden. Auch wenn die Scriptsprache deutlich anders ist, sollte es fertige Scripts geben, die genau das tun, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Endlos laufen lassen geht, indem du die Bedingung so formulierst, dass sie nie wahr wird, z. B. Loop Until n = -1.

Mit Strg + Q kannst du das Skript aktivieren, indem du eine Verknüpfung zum Skript anlegst und dann "rechte Maustaste → Eigenschaften → Verknüpfung → Tastenkombination" festlegst. Einzelne Programm könnten diese Zuweisung übersteuern.

Beides bekommst du auf diesem Weg nicht zusammen. Du bräuchtest in VBS einen Tastatur-Listener, müsstest also ein KeyPress-Ereignis abfangen, egal welches Programm momentan aktiv ist.

Idee: Schreibe in eine Textdatei "Ich laufe". Alle paar Schleifendurchläufe schaust du, ob in der Textdatei "Ich laufe" steht, wenn nicht, beendest du die Schleife.

Wird das Skript gestartet und in der Datei steht "Ich laufe", wird "Ich laufe" entfernt. Statt einer Textdatei könntest du auch eine Umgebungsvariable verwenden.

CreateObject("WScript.Shell").Environment("User").item("Status_Skript") = "Ich laufe"



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?