Wie aktiviere ich Windows XP in der VirtualBox?

5 Antworten

Windows XP wird von Microsoft schlecht gemacht. Man soll Win 10 auf seinen Rechner laden, ist ihre Meinung. Bei meinem XP wurde mal ein Update draufgemacht und seitdem läuft es nicht mehr richtig. Microsoft will uns diese gute Programm austreiben.

Dank einem gratis Programm konnte ich mein XP wieder so einigermassen wieder flott machen. Auch Firefox kannst du nicht mehr aktuell halten.

Mein Antivirus ist auch zum Teil deaktiviert worden. Viele Funktionen gehen nicht mehr.

Habe mir ein neues Laptop gekauft mit Win 10 drauf. Nach kurzer Angewöhnungszeit geht es jetzt schon recht gut. Vor allem läuft alles viel viel schneller, mit der 256 GB SSD drin. Super Sache finde ich.

Diesen Beitrag schreibe ich trotzdem auf dem XP Laptop, weil es bequemer ist und man sich eben schlecht von alten Sachen trennt.

Bei meinem XP wurde mal ein Update draufgemacht und seitdem läuft es nicht mehr richtig. Microsoft will uns diese gute Programm austreiben.

Von Apple lernen ... heißt siegen lernen !

Apple macht das beim iPhone iOS genau so

0

Weiß nicht, ob die Aktivierungsserver noch laufen. Finde nur Informationen aus 2014, dass die weiterlaufen sollen. Aktiviere doch telefonisch!

Microsoft ist beschi$$en!

Das ist MEINE MEINUNG. Bei Windows 2000 Professional war noch alles so weit ganz in Ordnung. Dann kam Windows XP (eXtreme Programming) mit extrem vielen Fehlern, Sicherheitslücken, ungezähmten Features und einer Lawine an Problemen und Folgeproblemen.

Für einen Produktiv- und Kreativcomputer (Arbeitscomputer) tut es nach wie vor Windows 2000 Professional. Unter 32-bit-Technik ist RAM bis zu 3 GB problemlos nutzbar und eine Festplatte oder SSD kann maximal bis 2^32 Sektoren adressiert werden (dies sind bei bei 512B-Sektoren = 2TB; und bei 4K-Sektoren = 16TB).

Der ganze Wahn um ständig neuere Technik und vor allem "bessere" Technik ist dem Wahn um die unersättliche Gier des Menschen und dessen immerwährende Unzufriedenheit mit sich selbst und der Welt geschuldet.

Ich bin leider auch gezwungen mindestens Windows XP zu benutzen, da unter Firefox 12 das Internet und die dort verwendete Programmierung nicht mehr tadellos gerendertwird.

Lebst du noch? Oder wirst du schon gerendert?

Bei deinem eigentlichen Problem kann ich dir leider auch NICHT weiter helfen. Ich kann dir höchstens den ehrlich gemeinten Tipp geben, dass du ausschließlich Lizensierte Software verwenden solltest, bei denen der Softwarehersteller seinen Kunden vertraut. Vertrauen in dem Sinne, dass Zwangsaktivierungsmaßnahmen nicht stattfinden oder nötig sind.

Linux ist solch eine Software. Jedoch ist der Erwerb einer Lizenz zur Nutzung von Linux nicht an eine Bezahlung gebunden, sondern auf eigenes Risiko gratis.

Wenn du dir die EULA von M$-Software genau durchliest, so wird dort klar gestellt, dass die Software lizensiert (und nicht verkauft) wird, "wie sie ist" (inklusive aller Fehler, Unzulänglichkeiten und Macken), und dass die Geltendmachung sämtlicher Regressansprüche ausgeschlossen ist.

"Wir verkaufen dir Sonderabfall. Aber du darfst und musst selbst entscheiden, ob du diesen Sonderabfall wirklich kaufen willst."

MfG

Microsoft ist beschi$$en!

Wobei $$$-Apple auch nicht besser ist ...

0
Firefox 12

Der "lebende Tote" ... wie ein Zombie von 2012

0

Was möchtest Du wissen?