Wie äussert sich eine Bindehautentzündung

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es verschiedene Formen. Manchmal hat man so ein leicht sandiges Gefühl im Auge. Morgen klärt der Augenarzt es ja ab, bis dahin ordentlich die Hände waschen, kann ansteckend sein.

Danke für den Tipp, das wusste ich nicht

0

dh!

0

Habe öfters schon eine Bindehautentzündung gehabt durch Zug und Kosmetik. Konnte mir immer ganz gut helfen mit Bepanthen Augen und Nasensalbe aus der Apotheke. Die haben aber auch noch Tropfen, die stärker wirken. Weiss den Namen gerade nicht. Sind frei verkäuflich.

Wenn das Auge morgens verklebt ist, und es ständig brennt, als ob da Sand in den Augen wäre, und jeder Lichtstrahl tut weh, dann ist es eine schwere Bindehautentzündung. Und die ist richtig gemein.Wehret den Anfängen! Geht mal schnell zum Augenarzt damit.

Verklebt ist es überhaupt nicht, nur gerötet

0
@Ally32

Dann hattest du noch nie ne anständige Bindehautentzündung. Das ist teilweise so verklebt morgens, dass du die Lider nichtmal auseinander bekommst. Ah huch, seh grad dass du den Zustand beschreibst, sorry. Dann ist es noch am Anfang.

0
@Ally32

Wenn die Rötung nicht bis morgen verschwunden ist, würde ich mal den Arzt aufsuchen. Denn eine Rötung an nur einem Auge verschwindet bald, sobald es keine Ursache dafür gibt. Klagt er denn über Fremdköpergefühl im Auge?

0
@Nachtflug

NEin überhaupt nicht. Ihm tut nichts weh und es ist auch nichts verklebt. Ich dachte heute morgen er hätte sich vielleicht einen Zug geholt. Morgen haben wir Termin beim Augenarzt. Da ich so etwas auch noch nie hatte wollte ich mich hier schlau machen

0

Fremdkörper im Auge entfernt, habe aber trotzdem stechen im Auge?

Hallo,

habe am Donnerstag ein Splitter oder ähnliches ins Auge bekommen und war am Freitag morgen beim Augenarzt, der mir diesen entfernt hat.

Ich soll jetzt Augentropfen und Salbe eine Woche nehmen, jedoch habe ich weiterhin 1 zu 1 das selbe stechen beim blinzeln im Auge, wie mit dem Splitter.

Ist das normal oder besteht die Möglichkeit, dass ich mehr als 1 Objekt im Auge hatte und halt das eigentliche Problem noch im Auge steckt?

...zur Frage

Ist das noch Bindehautentzündung?

Hallo.

Seit mehreren Monaten plagen mich Augenprobleme. Jucken, brennen, lichtempfindlichkeit, tränen... War 3 mal beim Augenarzt. Jedes mal kam nichts raus ausser trockene Augen. Davon wurde einmal weitgetropft und die Netzhaut untersucht. Jetzt war ich vor 2 Wochen nochmal beim Augenarzt. Gesichtsfeld, weittropfen, Kontaktglasuntersuchung - Alles in Ordnung. Diagnose: allergisch bedingte Bindehautentzündung. Isopto-max für 10 Tage. War alles wieder gut. Kein Jucken oder brennen mehr. Letzten Donnerstag die Isopto-max dann abgesetzt und seit Freitag sehe ich etwas unscharf auf meinem rechten Auge. Es fühlt sich an als wäre etwas auf dem Auge, kann sich aber auch nur so anfühlen weil ich unscharf bzw verschwommen sehe. Es ist schwer zu erklären. Ich sehe auf jeden Fall subjektiv schlechter. Hat das was mit der Bindehautentzündung zu tun? Oder muss ich mir ernsthaftere Gedanken machen? Sollte ich nochmal zum Arzt oder ist das nach einer Entzündung normal und gibt sich wieder?

LG

...zur Frage

Erkennt Optiker Bindehautentzündung?

Hi, ich habe seit zwei Tagen ein Gefühl als hätte ich Sand in den Augen. Ich bekomme auf die schnelle keinen Termin bei einem Augenarzt aber ich bin morgen bei einem Optiker. Kann der eventuell erkennen was da im Auge los ist?
Danke

...zur Frage

Auge rot am weissen?

Hallo lwute; Habe mir vorhin aus versehen leicht mit meinem fingernagel ins auge gestochen. Jetzt ist das an einee stelle etwas gerötet (also neben der iris). Es tut nur minimal weh und mein auge tränt auch nicht. Geht das im Laufe des tages weg? Ist wichtig.

...zur Frage

Habe ich eine Bindehautentzündung

Hallo,

ich habe seit gestern morgen ein Jucken im Auge das bis heute nicht weg ist und mein Auge wird immer mehr rot. Wenn mir Wasser in das Auge kommt schmerzt das total. Bitte um sinvolle Antworten

...zur Frage

Baby 10 Monate wiederkehrende Bindehautentzündung?

Hallo an alle,

Ich bin echt am verzweifeln... Mein Sohn, 10 Monate, hat seit etwa seiner 5. Lebenswoche immer wieder mit verklebten und entzündeten Augen zu tun. Vor knapp 2 Monaten wurden seine Tränenkanäle durchgespült und hat kleine Schläuche rein bekommen. Diese werden im Juli gezogen. Er hat trotz OP und verschiedener antibiotischer Augentropfen immer wieder Probleme. Jetzt hatte er es wieder so schlimm mit gelbgrünen Schleim aus den Tränenkanälen und immer wieder schlimm verklebt, dass unsere Ärztin andere antibiotische Tropfen verschrieben hat. Heute Abend hat er die letzten bekommen. Es ist immer noch schlimm und nicht besser, wobei ich gestern noch dachte, dass es besser wird. Heute wieder genau so schlimm. Hatte jemand die selbe Erfahrung? Die Ärztin hat Freitag einen Abstrich vom Auge gemacht, um spezielle Erreger ausschließen zu können. Ich habe Angst, dass die Entzündung irgendwann auf die Sehfähigkeit geht.

Über Antworten würde ich mich freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?