Wie äußert sich ein Cortisonentzug auf der Haut im Gesicht?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hab selbst noch nichts von einem Cortisonentzug gehört.

Höchstwahrscheinlich ist das was du beschreibst der ganz normale Heilungsprozess. Nach dem Hautausschlag hast du Cortisonhaltig Creme drauf. Die Schwellung und Rötung ging zurück.

Jetzt muss aber auch die abgestorbene Haut sich irgendwie verflüchtigen können. Daher hast du jetzt eine Art Schuppung in dem Bereich. Am besten mit einer normalen Hautcreme ohne Chemie eincremen.

Die jetztige Rötung ist wahrscheinlich durch die trockene Haut verursacht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?