Wie äußern sich Blähungen?

5 Antworten

"Flatulenz (von lateinisch flatus ‚Wind‘, ‚Blähung‘) bezeichnet die verstärkte Entwicklung von Gasen (beispielsweise Methan, Kohlenstoffdioxid, Schwefelwasserstoff und anderen Gär- bzw. Faulgasen) im Magen und/oder Darm, wonach es zum rektalen Entweichen (Flatus) von Darmgasen kommt. Sitzen diese Darmgase fest (Flatus incarceratus), kann es zu schmerzhaften Bauchkrämpfen kommen. Es werden je nach Region unterschiedliche volkstümliche Bezeichnungen für die Flatulenz verwendet, z. B. Furz oder Pups, in Bayern auch Schoaß, Österreich auch Schas (auch Schaas geschrieben),[1] die zum Teil als vulgär empfunden werden. Als neutral, aber veraltet, gilt die deutsche Bezeichnung Leibwind." -unser aller bester freund, wikipedia

Richtige Blähungen können zu einem festen blähbauch führen, einhergehend mit Völlegefühl, Appetitlosigkeit..Es kann sich auch ein ziehenden Schmerz bis hin in die Schulter ziehen..Meist wird man die Luft im Bauch nur schwer los..

Jap. Das sind Blähungen. Kann sein das du einen Kalium Mangel hast (kann Blähungen verursachen) sprich einfach mal mit dem Hausarzt darüber

Was möchtest Du wissen?