Wie ändert man seine Lebenseinstellung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du bist kein Pessimist, sondern ein Nihilist. Du hast dich jeder Art von Überzeugung entfremdet. Dir fehlt der Glaube an eine verbindende Zugehörigkeit und Geborgenheit. Was du brauchst ist das Gefühl der inneren Zufriedenheit, der Zugehörigkeit und vertrauten Verbundenheit.

der 4-Farben Mensch - (Leben, Depression)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBaertigeBert 12.02.2016, 01:42

Aber woher kriegt man dieses Gefühl?

0
vierfarbeimer 12.02.2016, 02:17
@DerBaertigeBert

Was meinst du jetzt? Woher man das Gefühl der fehlenden Zugehörigkeit bekommt oder wie man das Gefühl der Zufriedenheit erlangt?

0

Wenn Du pessimistisch veranlagt bist, und ein negatives Weltbild hast, musst Du Dich nicht wundern, dass Du Dich damit nicht so fühlst...als würde Dir die Sonne aus dem A** scheinen. Freunde Dich mit Dir und Deinem Leben an, dann ändert sich auch was an Deiner Lebenseinstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles in ordnung mit dir. Mach dir nicht son riesenkopf - mein freund ist auch so. Nennt sich aber im gegenzug realist. Dazu muss ich noch hinzufügen, dass er nichts dem schicksal überlässt und an gar nichts bis auf sich selbst glaubt. Du musst dein leben in die hand nehmen und aufhören an selbstmitleid zu versinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBaertigeBert 12.02.2016, 01:05

Was glaubst du versuche ich schon seit 18 Jahren? Das geht nicht einfach so...... man braucht vermutlich einen Arschtritt oder man muss sich erst von einem Auto halb tot fahren lassen.

0
ErisaMro 12.02.2016, 01:09

ja, einen arschtritt! ist wahrscheinlich bei dir charakterlich veranlagt oder dir sind einige dinge im leben passiert, die nicht hätte sein müssen. andere gründe sehe ich sonst nicht. ich mag nicht ins detail hier gehen, aber falls du einen ansprechpartner brauchst, bin ich jetzt da. :)

0

Yoga! Ich habe es von vielen Freunden empfohlen bekommen und es soll echt befreiend und glücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DerBaertigeBert 12.02.2016, 01:02

Aber Yoga ist doch eine reine Frauensache. Ist es nicht voll schwul wenn man da als Mann hingeht?

0
Kaddamy 22.02.2016, 23:43

nein! selbst wenn es Leute gibt die das komisch finden, kann dir das doch egal sein.

0

Such Dir professionelle Hilfe! Und das am Besten so schnell wie möglich! Du steuerst einen gefährlichen Kurs und erlebst über kurz oder lang einen gewaltigen Schiffbruch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gott! pah! das einzige woran du auf dieser welt glauben kannst...bist du selbst....du wartest darauf dass etwas gutes passiert? dass jemand rücksicht auf dich nimmt...nein nein da kannst du lange warten...du musst dir holen was du willst! fressen oder gefressen werden...so sieht es aus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?