Wie ändert man die Bootreihenfolge beim Bootmanager von Ubuntu?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zuerst mal schauen an der wievielten Stelle das zu startende System steht. Von dieser Zahl 1 abziehen, da grub mit 0 zu zaehlen beginnt. Installiere gedit. Ruf ein Terminal auf und gib folgendes ein sudo gedit /etc/default/grub GRUB_DEFAULT=4 (die Zahl, die Du ermittelt hast) sudo update-grub Dann müsste es funktionieren.

Installier mal den StartUp-Manager. Dazu im Terminal "sudo apt-get install startupmanager" eingeben.

Den StartUp-Manager findest du dann unter System/Systemverwaltung. Kann aber auch im Terminal mit "sudo startupmanager" gestartet werden.

Das ist die mit Abstand einfachste und beste Lösung für Einsteiger. Daumen Hoch :)

0

Dazu musst Du mit "Rootrechten" (Also als Admin) eine Datei "handisch" bearbeiten. Die Datei nennt sich "menu.lst" und befindet sich im Verzeichnis "boot/grub". (Aufruf über das Terminal über "sudo gedit menu.lst" im Verzichnis selber oder über "sudo gedit /boot/grub/menu.lst")

Standardmäßig sehen die Einträge, die für den Start verantwortlich sind so aus:

Einträge f. Ubuntu: title Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) root (hd0,0) kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=UUID=2c7b8cdf-3939-4482-87a1-6751bfc535a0 ro quiet splash locale=de_DE initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic splashimage=(hd0,0)/boot/grub/mac.xpm.gz quiet

title Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) [recovery mode] root (hd0,0) kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=UUID=2c7b8cdf-3939-4482-87a1-6751bfc535a0 ro single initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic

title Ubuntu 7.10, memtest86+ root (hd0,0) kernel /boot/memtest86+.bin quiet

Einträge f. Windows:

title Microsoft Windows XP Home Edition root (hd1,0) savedefault makeactive map (hd0) (hd1) map (hd1) (hd0) chainloader +1

Wenn nun Windows zuerst in der Liste auftauchen soll, sollte das ganze dann so aussehen:

title Microsoft Windows XP Home Edition root (hd1,0) savedefault makeactive map (hd0) (hd1) map (hd1) (hd0) chainloader +1 title Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) root (hd0,0) kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=UUID=2c7b8cdf-3939-4482-87a1-6751bfc535a0 ro quiet splash locale=de_DE initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic splashimage=(hd0,0)/boot/grub/mac.xpm.gz quiet

title Ubuntu 7.10 (Gutsy Gibbon) [recovery mode] root (hd0,0) kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=UUID=2c7b8cdf-3939-4482-87a1-6751bfc535a0 ro single initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic

title Ubuntu 7.10, memtest86+ root (hd0,0) kernel /boot/memtest86+.bin quiet

Alternativ kannst Du auch den "Startup-Manager" nutzen, den Du über "Anwendungen"->"Hinzufügen/Entfernen" in der Kategorie "System Tools" findest.

Fragt dich das nicht am anfang welche Partition du Starten willst? Sonst nimm openSuSE, dass fragt wenigstens.

Was möchtest Du wissen?