Wie ändere ich mein Leben und meine Lebenseinstellung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Was du schreibst, geht überhaupt gar nicht.

Kein Mensch kann alles, wirklich alles falsch machen.
Dann wäre es z.B. ja wohl auch ein Fehler, sich um Hilfe zu bemühen und diesen Beitrag hier zu schreiben?

Es gibt immer Lebensphasen wo nicht alles rund läuft und wo vieles passiert was man so nicht brauchen kann und schon gar nicht gewollt hat. Das geht vorüber...

Sieh einfach auch das Positive und Gute was dir jeden Tag begegnet. Oft sind es die Kleinigkeiten über die man sich freuen kann und die einem die Lebensfreude erhalten. Man muss sie eben nur auch sehen wollen.

Du kannst probieren mit Menschen aus deinem Umfeld über deine Probleme zu reden. Wenn du das nicht magst, dann kannst du z.B. auch Bücher über positives denken lesen.
Und nur wenn es wirklich ganz schlimm ist eventuell auch Unterstützung bei einem Psychiater holen.

Gib einfach mal "Positives Denken" in einer Suchmaschine ein, da findest du jede Menge Informationen. Zum Beispiel eine Seite wie diese:
https://www.psychotipps.com/Positives-Denken.html

Das Leben ist auf jeden Fall zu schade und zu kurz als das man es sich mit negativen Gedanken vermiesen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuallererst solltest du deinen Blick auf dein Leben ändern. Es gibt immer Dinge, die positiv sind, auch in deinem Leben. Aber die nimmst du nicht wahr. Nimm dir vor, jeden Tag drei Dinge aufzuschreiben, die gut waren. Das ist anfänglich nicht so einfach, aber du bist gezwungen, dein Leben anders zu betrachten. Mit der Zeit werden dir erheblich mehr als drei positive Dinge in deinem Leben auffallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Mensch macht Fehler. Das ist auch nicht das Problem. mann sollte die Fehler nur erkennen können und  abstellen? Frau auch...

Du solltest dich mit Menschen umgeben die positiv denken dann verändert sich deine Sichtweise automatisch.

Wenn du allerdings in deinem Umfeld bleibst wo jeder erzählt dass du nur Mist baust, kommst du aus dem Teufelskreis nicht heraus.

Menschen die ich als Freunde bezeichne sind für mich da wenn ich sie brauche und vor allen Dingen sind dann positiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du dich aufraffst und mal was richtig machst. Anders geht das nicht. Und nicht immer andere fragen, wie du was machen sollst. Du musst selber entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach es doch einfach. Ändere das was dir nicht passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positives denken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?