Wie adoptiere ich ein Katze aus dem Tierheim?

6 Antworten

Naja die aus dem Tierheim werden dir schon sagen, wie es ist. Es gibt Katzen, die nur zusammen abgegeben werden oder welche, die unbedingt in der Wohnung gehalten werden sollen oder unbedingt Freigänger sein müssen. Mit den Kosten kommt es drauf an, welche Impfungen und Entwurmung sie hat oder eben auch nicht und ob sie schon kastriert ist. War mal vor Jahren mit ner damaligen Freundin im Tierheim, die hat für die Katze 120€ bezahlt, aber die hatte dann auch schon alles. So viel kostet sonst eine normale Kastration, also war das recht "günstig"

Du musst volljährig sein und eine ausreichend große Wohnung haben. Wenn das deine einzige Katze ist, wird man sie dir nur geben, wenn sie Freigang hat.

Daneben musst du über ein ausreichendes Einkommen verfügen. Möglicherweise schauen sich die Mitarbeiter vorab die Wohnverhältnisse an. Auch muss du dich auf Nachkontrollen einstellen.

Die Kosten sind unterschiedlich. Du solltest aber mit mindestens 100 Euro rechnen.

Hallo.Also in Berlin war es so das je nach Tage wo de Mietz im Heim war ca 150 Euro fällig wurden.Du wirst auch gefragt ob alles schick ist also Katzengerecht.Kratzbaum,Katzenclo(pro Katze eins plus eins)optimalfall.Zugänge zb Balkon Hast Du Geld für zb Tierarzt usw.Wie lange ist sie alleine.So ungefähr wird es laufen.

Wende Dich an die Mitarbeiter des Tierheims, ob das bei ihnen so einfach geht. Zumindest eine Spende von vielleicht 200 Euro könnte anfallen.

Beispiel: Manche Tiere sind Fundtiere und die werden innerhalb einer Frist nicht weggeben, um dem Eigentümer Zeit zu geben, sie dort zu finden.

Das Tierheim-Personal wird dir alles ganz genau erklären.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Kauf, Verkauf von Katzen sowie zum Tierheim im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?