Wie abnehmen trotz Diabetes Typ 1?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Am besten wäre es du besprichst das mit deinem Diabetologen. Er kann dir sicherlich auch einen Termin bei einem Ernährungsberater verschaffen.

Ich denke, du gehst das Abnehmen von der falschen Seite an. Nicht nur die Kohlehydrate sind der Aufhänger fürs Zunehmen, sondern sehr oft auch Fett.

Achte auf mageres Fleisch, wenig Öl, magere Aufstriche und Magermichprodukte. Vor allem Knabberzeug und Süßigkeiten schlagen sich sofort auf den Hüften nieder. ;)

Gesundes Abnehmen ist keine Aktion von ein oder zwei Wochen! Es ist eine Ernährungsumstellung - zumindest für eine gewisse Zeit - besser wäre, wenn man dabei bleibt und nur etwas mehr isst, sobald man das Wunschgewicht erreicht hat.

Unterstützen kann man die Diät noch mit viel Bewegung und Sport!

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Gruß Lirin

Dein Gewicht ist absolut normal. Du hast einen BMI von 20,7, das ist genau richtig. Du musst und solltest gar nicht abnehmen.

Schau mal hier http://www.kinderaerzte-im-netz.de/mediathek/bmi-rechner/, das ist ein BMI-Rechner speziell für Kinder und Jugendliche, da kannst du es selbst nachlesen.

Du hast übrigens natürlich nicht durch die Krankheit zugenommen, sondern dein Körper hat jetzt ein gesundes Gewicht - das hat er vorher nicht geschafft, weil er aufgrund des noch nicht erkannten und unbehandelten Diabetes die Kohlehydrate nicht richtig verwerten konnte.

Freu dich, dass du jetzt richtig behandelt wirst, mach deinen Sport weiter und bleib, wie du bist!

danke, ich hatte mein Bmi schon mal ausgemssen. Bin aber trotzdem nicht zufrieden. Ich weiss dass mein Körper das nicht mehr aufgenommen hat durch den Insulin mangel, aber trotzdem wiege ich jetzt mehr bevor mein Diabetes überhaupt angefangen hat, auch als er noch unentdeckt war. Ich fühl mich so einfach nicht wohl.

0
@Lsee123

Abnehmen wäre aber ungesund, lass es bitte. Dein Gewicht ist genau richtig und gesund. Freunde dich damit an.

1

Du musst gar nicht abnehmen, weil Dein Gewicht völlig normal ist und Du Dich im Wachstum befindest.

Aber wenn ich wachse, nehm ich genauso wieder zu. Kann man das vielleicht verhindern?

0
@Lsee123

Dein Gewicht passt sich deiner Größe an. Das kann man nicht "zunehmen" nennen, denn selbst wenn du mehr wiegst, du wirst ja dabei nicht dicker.

0

Ich glaube nicht, dass du dich zu sehr aufs Abnehmen konzentrieren solltest. Der Grund liegt tiefer. Diabetes auch wenn du schon sehr viel darüber weißt, ist was anderes als allgemein gesagt wir. In einem Buch von einer amerikanischen Aertzin steht, dass die Bauchspeichel Drüse mit Giftstoffen belastet sei. Darum könne sie nicht mehr richtig arbeiten. Diese Giftstoffe könnten wieder ausgeleitet werden und die Drüse würde wieder funktionieren.

Danke, aber ich komm gut klar mit meiner Krankheit, ich will nur ein bisschen abnehmen dass ich mich wohler fühle :)

0

Du bist nicht zu dick und Kohlenhydrate machen auch nicht unbedingt dick.

Und es ist klar, das du zumimmst, du wächst ja.

Ich fühl mich aber unwohl in meinem Körper:/

0
@Lsee123

@Lsee..; Das wird Dir durch falsche Vorbilder und Werbung suggeriert!! Die Figuren sind fast ausnahmslos mit Photoshop bearbeitet worden.

Wenn Dir langweilig ist, kannst Du Deine eigenen Fotos auch so aufhübschen!

3
@Wurzelpeter

Nein, so ist das nicht, ich finde die ganzen "Supermodels" nicht schön, sie sind einfach nur dürr. Aber trotzdem würde ich gern ein paar Kilos abnehmen..

0
@Lsee123

Du wirst lernen müssen, die so zu akzeptieren wie du bist. Sicherlich können prinzipiell auch Diabetiker abnehmen. Aber keiner, der nicht zu dick ist sollte abnehmen. Egal ob gesund oder irgendeine Krankheit.

1
@Nordseefan

Ich ergänze nur: Keiner, der nicht viel zu dick ist, sollte abnehmen. Auch bei leichtem Übergewicht wird Abnehmen heutzutage nicht mehr empfohlen, weil es mehr Nachteile als Vorteile hat.

1

Hallöchen,

ich bin 15 jahre, Mädchen, 1,63 und wiege 55 Kilo

Dein Gewicht ist unter berücksichtigung Deiner sportlichen Aktivitäten völlig in Ordnung!

Du solltest, mit 15 Jahren, in der Lage sein Dich über diese Krankheit, die Dich ein Leben lang begleiten wird, zu informieren!!

Du bist noch in der Wachstumsphase und Dein Körper braucht die Nährstoffe, vor allem die Kohlenhydrate. Diese liefern Dir die nötige Energie für den Sport. Vor allem ist Dein Gehirn darauf angewiesen, es ist einer der größten Verbraucher!

Du musst nur darauf achten langkettige Kohlenhydrate zu verzehren! Schokolade, Pralinen, FastFood und Softdrinks sind zu meiden!

Grüße

danke, aber ich bin sehr gut über meine Krankheit informiert;) Deswegen frag ich ja ob es andere Möglichkeiten zum abnehmen gibt, weil viele ja einfach auf Kohlenhydrate verzichten, was ich aber nicht kann.

Ich esse eigentlich relativ gesund, bin gar nicht so der fan von dem ganzen süssen zeug, schaffe es aber trotzdem nicht abzunehmen, spo´rt mach ich doch auch ?

0
@Lsee123

Falls Du meine Text und meinen Kommentar auf Deine Antwort, weiter unten, nicht richtig interpretieren kannst:

Du sollst und darfst nicht abnehmen!!!

2
@Wurzelpeter

Ich hab mir überlegt einfach mal meine Ärztin zu fragen, ist sicher am sinnvollsten. Danke für die ganzen Antworten :)

1

Was möchtest Du wissen?