Wie 6mm Silikon Tunnel ins Ohr bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den Tunnel noch nicht durchbekommst, dann solltest du deinen Dehnstab vielleicht noch eine Weile im Ohr lassen.

Wenn du ihn unbedingt jetzt schon reinmachen möchtest, dann versuch es am besten, nachdem du duschen oder baden warst. Du kannst das Loch zusätzlich noch ein bisschen elastischer machen, indem du ein bisschen dran rumspielst und es langziehst. Das natürlich nur so weit, dass es nicht wehtut.

Verwende viel Vaseline oder Babyöl, damit es besser flutscht. Versuche außerdem, den Tunnel so klein wie möglich zusammenzudrücken. Du kannst auch versuchen, den Dehnstab mit dem Tunnel rauszuschieben, du setzt also den zusammengequetschten Tunnel hinten am Ohr an, und versuchst, den Stab damit aus deinem Ohr zu schieben.

Wenn das alles nicht klappt, dann versuch es einfach in ein paar Tagen nochmal, irgendwann wird er durchgehen. Vergiss dabei aber nicht, gut zu desinfizieren.. Reize dein Ohrloch auch nicht zu sehr, indem du mit Gewalt versuchst, den Tunnel reinzubekommen.

Liebe Grüße und viel Glück :)

Ben51 22.10.2012, 15:03

Naja das ohr ist ja 6mm groß, da der Dehnstab ja drinne ist, sonst würde er nicht reinpassen. Aber ich bekomme den Tunnel einfach nicht so klein das er ins Ohrloch reinpasst, also ich bekomm ihn nichtmal ein stück rein

0

Also ich 'halbier' den Tunnel immer.^^ d.h. nicht nur so flach zusammen drücken sondern auch nochmal umklappen auf die Hälfte dann ins Ohr einsetzen und aufspringen lassen. Ich hoff ich kann dir damit weiterhelfen, also bei mir hat das sogar mit 'nem 16ner Silikontunnel in ein 14ner'Loch' geklappt.. nicht zu empfehlen, gab 'ne riesen Sauerei und ich konnte nochmal bei 8mm anfangen^^

Ben51 22.10.2012, 18:29

hab ich ja alles versucht klappt leider nicht. Naja lass es jetzt erstmal ohr hat schon angefangen zu bluten

0

Was möchtest Du wissen?