Wie 2 Hunde aneinander gewöhnen die sich bisher nur angegiftet haben?

5 Antworten

Ich würde versuchen, die beiden langsam aneinander zu gewöhnen, indem Ihr Euch täglich zum gassi gehen verabredet. Das wird anfangs sehr laut und stressig werden, und kann Wochen dauern, bis die Damen sich aneinander gewöhnt haben.

Meine Hündin ist auch sehr dominant zu Artgenossen.

Es hat bei ihr Monate gedauert, bis sie unseren neuen Nachbarshund akzeptierte.

Heute freut sie sich und wir gehen alle zusammen gassi.

Da ist guter Rat von Not - denn beide sind Hündinnen!Wenn Hündinnen sich absolut nicht mögen und ablehnen (Huendinnenunvertraeglichkeit) ist es nicht ratsam beide unangeleint "die Sache untereinander regeln" zu lassen.Hündinnen kennen den Beschaedigungskampf und in diesem Fall kann man sie niemals mehr miteinander vergesellschaften oder zusammen lassen.Du bist neu dort hin gezogen und deine Hündin ist die Jüngere. Du solltest generell deiner Hündin jegliches Bellen, Knurren und Zaehne fletschen verbieten. Strikt!Die andere Hündin hat dort das Hausrecht und ist älter.Geht miteinander spazieren, beide Hündinnen an der Leine. Jedes granteln ist von beiden Haltern bei der jeweiligen Hündin zu unterbinden. Viele gemeinsame Spaziergänge & gemeinsame Erlebnisse können beide Hündinnen doch noch dazu bringen die andere zu tolerieren. Lediglich, darf keinerlei Hasserei am Gartenzaun mehr passieren, noch dass sich beide jemals an die Wolle gehen!

Entweder ihr geht euch aus dem Weg oder ihr lasst die Hunde auf neutralem Grund zusammen-niemals mit Leine!! An der Leine ist der Hund unter direkter Einwirkung des Besitzers und alleine das lässt einige Hund aggressiv werden. Wenn beide Hunde nicht "völlig assozial" sind würde ich sie so zusammenlassen. Sollten sie nicht gut sozialisiert sein wäre es sinnvoller mit ihnen zu üben, problemlos aneinander vorbei zu kommen (mit Leine natürlich).

Am besten ist es, wenn beide Hunde vorher getrennt voneinander ausgelastet werden, dass sie nicht voller frischer Energie sind.

Zwei Hündinnen die sich nicht grün sind würde ich niemals empfehlen - auch nicht auf neutralem Grund - ohne Leine ihre Angelegenheiten regeln zu lassen.Das hat übrigens mit "asozial" nichts zu tun, sondern ist normales Huendinnenverhalten.

0
@YarlungTsangpo

Angeleint ist die Wahrscheinlichkeit, dass es schief geht aber noch höher. Man sollte Hunde NIE angeleint zusammenlassen. Das ist bei uns an der Hundeschule oberstes Gebot und das nicht ohne Grund!

0
@TygerLylly

Damit riskierst du, dass sich die Hündinnen totbeissen, TygerLylly - an der Leine heißt nicht immer direkt aggressiv. Das habe ich schonmal gesagt.

0
@BlackCloud

An der Leine ist das Aggressionspotenzial aber deutlich höher!

Wenn sie sich so "hassen" ist es vielleicht am sinnvollsten, mit den Hunden spazieren zu gehen-mit Leine und sie nicht zusammen lassen. So lange, bis das hundert prozentig klappt und sie dann zusammenlässt.

0

Können Hunde Eifersucht verspüren?

Liebe Hundeexperten,

können Hunde Eifersucht verspüren?

Wenn ich mich mit anderen Hunden beschäftige ist es schon das eine oder andere mal vorgekommen, dass mein Hund dazwischen gegangen ist oder den anderen Hund wegbeißen wollte. Mittlerweile kenne ich das Phänomen bei meinem Hund und kann rechtzeitig reagieren. Beim ersten Mal war ich aber doch recht überrascht.

In unserer Hundeschule wurde mir nun widersprüchliches gesagt. Das eine Lager behauptet Hunde können keine Eifersucht verspüren und es wäre ein Dominanzverhalten meines Rüden. Das andere Lager widerrum sagt, dass Hunde sehr wohl Eifersucht kennen.

Was ist es denn nun und wie verhalte ich mich richtig?

Bisher erkläre ich den Platz um mich und den anderen Hund herum einfach als Tabu für meinem Hund, wenn er wieder anstalten macht herzukommen und zu pöbeln.

Danke für jede freundliche Antwort.

Gruß, Antigone

...zur Frage

Wie beziehe ich einen Hund auf mich?

Ich bin 16 und möchte gerne einen eigenen Hund. Soweit ich weiß fixieren sich Hunde immer auf erwachsene Personen. So war es auch immer bisher bei Hunden die wir hatten, immer war meine Mutter ihr Herrchen und ist ihr immer hinterhergelaufen. Ich möchte das der Hund mich als Herrchen sieht und bei mir sein will. Ich möchte gerne einen kleinen Chihuaua :-)

Ich freue mich auf hilfreiche antworten

...zur Frage

Stimmt es tatsächlich, dass Katzen/Kater ebenso knurren können wie ein Hund?

Bisher war mir nur bekannt, dass Katzen/Kater, wenn sie wütend sind fauchen und kratzen im Gegensatz dazu Hunde, wenn sie gereizt sind knurren, bellen und beißen; nun erzählte mir doch eben jemand, dass Kater auch knurren können. Stimmt das tatsächlich?

...zur Frage

Hund und Welpen aneinander gewöhnen

Ich war mit meinem Hund bei einer guten Freundin. Mein Hund ist über 1 Jahr alt und mochte bis jetzt alle Hunde. Meine Freundin hat einen neuen Hund und sie haben sich das 1. mal gesehen. Der kleine ist ca. 9 Wochen alt. Und er hat meinen sofort angeknurrt und danach wollte er meinen immer beißen. Meiner will aber trotzdem mit ihm spielen. Wie kann man die aneinander gewöhnen? Ich bin oft bei meiner Freundin und sie passt manchmal auf meinen Hund auf, wenn länger niemand zu Hause ist. Deshalb wäre es wichtig das sich die Hunde vertragen.

...zur Frage

Gibt es Hunde die nicht nach Hund riechen?

Ich würde mir überlegen mir einen Hund zuzulegen aber bisher ging das nicht weil dieser hundgeruch einfach zu grausam für mich ist .

Bis auf den hundgeruch geht alles andere klar

...zur Frage

Kann man einem Hund das Bellen abgewöhnen?

Ich beobache häufig, dass Hunde sinnlos bellen und ihre Halter aber gar nichts dagegen tun.

Andere Hunde widerum hört man nie.

Liegt es an den Haltern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?