Wie wird spannung aufgebaut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Spannung ist die Energie, die eine Ladung erhält. Stell dir das wie kleine Elektronenmännchen vor. sagen wir ein Elektronenmännchen ist in Coulomb (Das ist eine Physikalische Ladungseinheit). In der Stromquelle bekommt das Elektronenmännchen Energiekekse eingepackt, die es dann im Stromkreis(zb. in einer Lampe) dann isst. Wenn es einmal durch den Stromkreis gelaufen ist, und wieder an der Stromquelle ankommt, hat es keine Kekse mehr und muss neue eingepackt bekommen. Spannung ist also Energie pro Ladung. Ich hoffe du kannst es dir mit diesem Beispiel gut vorstellen.

Martinmuc 02.10.2010, 10:33

Aua!

0

Es gibt zig Möglichkeiten, wie sich "Spannung aufbaut". Schreib mal konkret, in welchem Zusammenhang das gemeint ist. Solarzelle, Batterie, Dynamo?

Mausii95 01.10.2010, 15:56

Also wir haben davor auch über Solarzellen und Dioden, also Halbleiter gesprochen. Ich denke das er das in dem zusammenhang meint..

0
lks72 01.10.2010, 16:31
@Mausii95

Die Leerlaufspannung in einer Solarzelle wird durch ein chemisches Potentialgefälle erzeugt, genauer: In der Grenzschicht reagieren Photonen und Phononen zu Elektronen und Defektelektronen. Durch diesen zunehmenden Ladungsunterschied entsteht ein elektrisches Feld, welches der oben angegebenen chemischen Spannung irgendwann das Gleichgewicht hält. Ist diese erreicht, dann hat die Solarzelle ihre Leerlaufspannung. Diese hängt also maßgeblich von der Reaktionsrate der Photonen ab, und diese natürlich von der Lichtintensität.

0

Eine Spannung entsteht durch die Trennung von Ladungen. Daberi muss man nämlich Arbeit gegen die anziehenden elektrischen Kräfte verrichten. Die gespeicherte Energie möchten die Ladungen wieder loswerden, indem sie sich gegenseitig neutralisieren und ein Maß dafür ist die elektrische Spannung.

Es gibt nun eine ganze Reihe von Möglichkeiten wie das passieren kann, nämlich:

1.) Chemisch (in einer Batterie)

2.) durch Bewegung (in einem Dynamo)

3.) Licht (in einer Fotozelle).

Ladungsteilchen werden getrennt. Um sie zu trennen mus Energie aufgewendet werden (weil ungleichnamige Ladungen sich anziehen), je weiter sie von einander getrennt werden, desto mehr Energie muss aufgewendet werden.

Noch mehr vereinfacht:

Du musst dir das wie ein Gummiband vorstellen, dass du auseinander ziehst.

Ein Versuch, der das belegt ist z.B.:

1.Die Platten eines Plattenkondensators werden aufgeladen;

2.Der Plattenkondansator wird von der Energiequelle getrennt;

  1. die Platten werden auseinander gezogen;

Beobachtung am Voltmeter: Je weiter die Platten auseinander sind, desto stärker ist die Spannung.

Spannung = U, Spannungsfeld, Spannung induzieren, Stromkreis. Pluspol, Minuspol...

Spannung im Sinne von Elektizität oder was ??? Schreib genauer dann kann ich dir das beantworten.

mit spannung meint er wahrscheinlich strom, such danach im internet.

Was möchtest Du wissen?