Wie nennt sich das wenn ein Freund wenn man selbst nicht einkaufen gehen kann,oder es einfach so ausgemacht ist immer nur die Sachen mitnimmt die Er braucht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unfreundlichkeit

bzw wenn es ein klarer Auftrag ist schriftlich dann wäre es unzuverlässigkeit. Laut Gesetz ist er an den nicht gebunden also kann keine Rede von Arbeitsverweigerung sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens: So einen Person nennt man nicht "Freund"

zweitens: egoistisches Verhalten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Frage ist etwas unverständlich ausgedrückt :o meinst du etwa egoistisch ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so wriklich kann man deine frage jetzt aber auch nicht verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Egoistisch und Beziehungsunfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Freund" in diesem Fall ist selbstsüchtig und egoistisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?