Wie lange dauert es ein Auto anzumelden?

5 Antworten

Das kommt immer auf das Strassenverkehrsamt an. In manchen machst du einen Termin und ´bist nach 20 Minuten wieder raus. Andere wiederum vergeben keine Termine und da kannst du dir einen Tag frei nehmen und Proviant einpacken.

Du kannst den Gebrauchtwagenhändler fragen, ob er die Anmeldung für dich macht. Oder einen Zulassungsservice beauftragen.

Termin brauchst du nicht . Hättest aber manchmal lange Wartezeiten . Lass es vom Händler machen . Mache ich auch immer . Die machen das jeden Tag , kennen sich aus .

Ich habe gehört, dass es nurnoch Termine vergeben werden und man bis zu 1 Monat warten kann.

0
@pegro2

Eben, Schwachsinn, was wäre dann bei kurzfristigen Käufen von Wagen und anderem und ja, die Behörden sind meist nicht gerade die schnellsten, aber bspw. Einwohnermeldeamt, was zu lesen, Musik, etc. mitnehmen, Wartenummer ziehen und so ne halbe bis eine Stunde warten, da macht man keine festen Termine.

Hatten auch schon bei unserem neuen vor zwei Jahren die Kennzeichen hier bekommen, da wir die benötigten Papiere vom Händler zugesendet bekamen, dann eben hingegangen, wurde zugelassen, Kennzeichen machen lassen und dann am Freitag zur Abholung (kurz vor Hamburg) gefahren, die Formalitäten, etc. geklärt, Kennzeichen dran und mit beiden Autos nach Hause gefahren.

Und bei meinem sind wir Samstag Morgen hin, am Freitag schon die Papiere vom Autohaus bekommen, Versicherung etc. war auch schon erledigt, haben dann ein wenig vor der Tür gewartet, bis geöffnet wurde, schnell rein (ok, war ein wenig Gedränge^^), Nummer gezogen und nach nichtmal 20 Minuten kamen wir auch schon dran, hatten dann nur eine Sache nicht, weil Zulassung auf meine Mutter, die aber nicht dabei war, angerufen, kurz nach Hause und dann wieder hin und wir konnten auch direkt wieder dran, ohne nochmal "hinten anstellen", hats solange beiseite gelegt.

0

Kann 2 Stunden dauern

Was möchtest Du wissen?