Wie findet ihr es wenn man bei Fasching als Braut und Bräutigam geht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum nicht?

Vor drei Jahren haben meine Frau und ich das auch schon gemacht, sie als Braut, ich als Bräutigam. Sah zwar komisch aus, und ich habe mich im Smoking auch etwas merkwürdig gefühlt, war aber ganz lustig und für uns eine Art Generalprobe :)

Je nachdem, wie realistisch es werden soll, könnte das aber teuer werden. Selbst ein Brautkleid zu leihen kann schon ein bisschen ins Geld gehen, erst recht, wenn dann was passiert.
Meiner Frau hat man lecker Rotwein über's Kleid gekippt...

Warum nicht wenn sich der passende Partner findet ist Fasching man da darf es auch mal außergewöhnlich sein. Würde aber mein Gesicht als Clown schminken um zu signalisieren das es nicht ernst gemeint ist. 

finde ich ziemlich peinlich. willst du wirklich braut sein bevor du heiratest? kannst du es nicht abwarten? 

aber wie immer: alles ist erlaubt, worin du dich wohlfühlst! :)

Kommentar von Ladylight10
08.02.2016, 13:46

es ist doch nur spaß!!!

0

Kannst dich an Fasching als alles erdenkliche verkleiden, solange es nicht rassistisch verstanden werden kann.

LG imakeyourday

Was möchtest Du wissen?