Wie bekommt man Nudeln hart?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo, Cookie5000SB.

Äh, sorry, aber die Dinger kannst du vergessen.

Stell sie für die Raben raus und koch dir neue.

Kochendes Salzwasser, in du sie gibst, sofort kurz umrühren, dass sie nicht gleich am heissen Topfboden haften, und immer wieder im 2- Minutentakt probieren, sowie sanft umrühren.

Willst du sie für ein sossiges Gericht, nur kurz mit kaltem Wasser abschrecken, sollen sie zu Leberkäs, mit einem Esslöffel Öl umrühren, dass sie nicht aneinander zu kleben beginnen.

Öl verhindert nämlich die Aufnahmefähigkeit, Anhaftung einer Sosse daran.

LG + gutes Gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll denn das funktionieren? Wenn Du ein Ei einmal hartgekocht hast, kannst Du es auch nicht mehr weich machen!

Die Nudeln sind erledigt! Aus, fertig, BASTA! - nicht Pasta!

Neue sind ja schnell gekocht.  Und diesmal  - aufpassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürs nächste mal könntest du versuchen mit eiskaltem Wasser abschrecken. Oder du gibst sie kurz in den Backofen, das Wasser sollte bisschen entweichen, wenn sie so verkocht sind. Garantie dafür gibts aber nicht, ob die noch bissfest werden. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal in den Backofen schieben oder auf einer anderen Art die Feuchtigkeit entziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wie bekommt man Nudeln hart? 

Gar nicht - neue kochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So dass sie noch schmecken: Gar nicht. Matschig ist matschig, verkocht ist verkocht. Da hilft nur: Weg damit oder so essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zerkocht ist zerkocht - das kann man nicht rückgängig machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfrieren. Da werden sie knochenhart 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind verkocht, die kriegste nicht mehr bissfest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, ist wie mit Leber braten, wann wird die weich? Nach zwei oder drei Stunden?

Weg das Zeug und Neuanfang starten und nicht länger wie zehn Minuten kochen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weghauen den brei und neue kochen.......diesmal halt nicht so lang

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, wie bekommt man die Nudel hart?

Da hilft nur ein Neustart. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ilknau 10.03.2016, 18:54

Räusper...;-)

2
Schwoaze 12.03.2016, 15:19

@earnest:  Tstststs! Die Nudel - die Nudeln!

1

Was möchtest Du wissen?