Widowas Movi Maker lässt sich nach Neuinstallation nicht mehr starten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fand einen Tipp, der vielleicht funktioniert:

http://praxistipps.chip.de/windows-movie-maker-startet-nicht-mehr-was-tun_38634

Windows Moviemaker wird von neueren Betriebssystemen nicht mehr unterstützt und auch nicht mehr hergestellt.

Mit anderen Worten, Du musst Dich irgendwann sowieso umstellen müssen.

Versuche mal, ob das, was Du machen möchtest, mit Video Pad ginge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du alle Updates inkl SP1 installiert? Schau auch mal die optionalen Updates durch.

Falls du ein älter Grafikkarte verbaut hast, die nur DirectX 9 kann, brauchst du laut MS das Update KB2741355

https://support.microsoft.com/de-de/kb/2741355

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gerd2503
28.04.2016, 12:37

Danke für Ihre Antwort.:-) 

0

Heya Gerd2503,

hast Du evtl. schon mal probiert den Windows Movie Maker als "alleinige" Instanz runter zuladen und zu installieren? Würdest z.B. HIER (http://www.chip.de/downloads/Windows-Movie-Maker_13007023.html) eine Möglichkeit finden...

Bzw. hast Du (generell) nach der Neuinstallation eine ("neue") Version gezogen und installiert?

Hast Du evtl. mal versucht (zusätzlich) ein Codec-Pack zu installieren? Findest HIER (http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Codec-Pack-Full_23300366.html) ´n recht gutes!

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum PC gehören mehr Treiber als nur der für die Grafikkarte. Such mal raus was für ein Mainboard Du hast und installiere auch die Chipsatztreiber. Diese werden gerne vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?