Widerstand eines Leiters nach dem teilen berechnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das passt an sich so, die Antwort ist in dem Fall 10.

Kann man auch recht leicht nachprüfen:

Der Widerstand eines Drahtes ergibt sicht aus R = rho*l/A.

Wenn du den Draht jetzt in 10 gleich lange Teile schneidest hat jedes Teil:

rho*(l/10)/A = rho*l/(10*A) = R/10 und damit 100 Ohm.

10 mal 100 Ohm parallel zueinander ergibt 10 Ohm und somit passt das Ergebnis.

Lösungsvorschlag - siehe Bild

 - (Physik, Widerstand eines Leiters)

Was möchtest Du wissen?