Widersprüchliches Verhalten bei Männern

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwie ist es ja wohl nie dazu gekommen - in diesen 10 Jahren - dass Ihr Euch näher gekommen wäret. Mit anderen Worten: es hat nie gefunkt. Und das hat es ja auch jetzt nicht getan und wird es vermutlich auch nicht mehr tun. Dass er nun so plötzlich nicht mehr schreibt...könnte es vielleicht sein, dass Du Deinen Wunsch nach näherem Kontakt möglicherweise zu deutlich formuliert hast, sodass er sich einfach überfahren oder eingeengt fühlte? Möglicherweise sieht er Dich ja als guten Kumpel, mit dem man super quatschen kann, aber nicht als Frau und das verunsichert ihn.

MissMaire44 26.12.2014, 17:36

Das mit den 10 Jahren lag daran, das wir einfach zu jung waren.. Ich bin jetzt 20.

1
Janlara 26.12.2014, 17:39
@MissMaire44

ok, aber Fakt ist ja trotzdem, dass er plötzlich nicht mehr schreibt....Du hast nun 2 Möglichkeiten: entweder Du akzeptierst es so wie es ist oder aber Du machst mal mit ihm ab und dann redet Ihr darüber. Würdest Du das schaffen?

0
MissMaire44 26.12.2014, 17:47
@Janlara

So wie du das schreibst, ist doch für dich klar das er kein Interesse hat, also worüber soll ich da noch mit ihm reden? .. Muss es wohl so akzeptieren

0
Janlara 26.12.2014, 18:24
@MissMaire44

@MissMaire: ich kenne ihn doch gar nicht, und Dich auch nicht....was ich schreibe, ist das, was ich als Aussenstehende spontan empfinde. Nicht mehr und nicht weniger.

0

das ist ganz einfach: Er ist interessiert, hat aber Angst dass es zu Nahe werden könnte. Wenn deine Gefühle ihm gegenüber tief und aufrichtig sind bist du vielleicht diejenige die ihm eine Brücke bauen kann. Ich glaube, dass er in seinem Verhalten auch einen Aspekt deiner Selbst widerspiegelt. Sehr spannend fühlt sich das an... LG Goonz

MissMaire44 26.12.2014, 17:32

Danke für die Antwort !

Aber was genau soll ich jetzt deiner Meinung nach machen?

0
Goonz 26.12.2014, 17:36
@MissMaire44

sprich ihn darauf an, ganz ehrlich und offen, auch wenn da Ängste mit im Raum stehen, lass ihn auch daran (an den Ängsten) teilhaben, ich bin fast sicher, dass er dann einen weiteren Schritt geht und dann fühl mal in dich rein ob das so passt für dich. :) das meine ich mit Brücken bauen.. :D

0

Was möchtest Du wissen?