Widerspruch zwischen männlicher Dominanz und Taoismus?

4 Antworten

Nein, denn maennliche Dominanz ist der Dualitaet geschuldet, genauso wie weibliche Empfaengnis.

Worauf die Taoisten hinaus wollen, ist die Mitte zu erreichen, da wo die Lebensenergie am besten wirkt, ohne sich in der Dualitaet zu verlieren!

Damit viel Lebensenergie fliessen kann, muss du den Widerstand aufgeben!

Den Widerstand gegenueber deinem Leben, deinen Gedanken und deinen Gefuehlen und deinen Koerperempfindungen aufgeben.

Mit anderen Worten, du musst akzeptieren, so wie es jetzt gerade ist. Dein Leben, wie es sich vor dir abspielt, akzeptieren! Nur dann ist Freiheit moeglich!

Wenn du Männlichkeit als "Kraftaufwendung", "Willen aufzwingen" u. ä. definiert hättest, wäre es ein Widerspruch.

Aber was ist unmännlich bzw. passiv daran, innerhalb des natürlichen Laufes der Natur zu gestalten?

Dominanz ist - psychologisch gesehen - eine Verhaltensweise, in Politik und Wirtschaft zum Beispiel als Hegemonie bekannt. Aktivität, Handeln und Führen stellen dagegen jeweils Kräfte bzw. Energien dar. Dominanz ist - begrifflich gesehen - meist negativ behaftet, die drei anderen von Dir genannten Begriffen sind dagegen als wertneutral anzusehen. Vielleicht liegt hier Dein Widerspruch. Was Du männliche Dominanz nennst, gilt auch für die weibliche Dominanz. Jedenfalls nach meinen Einteilungskriterien.

Die Wirkekräfte (oder Wirkungskräfte) - wie Aktivität, Handeln und Führen - sind im Taoismus ebenfalls bekannt. Diese Energien sind aus taoistischer Sicht Kräfte, die - wenn sie rein und unverfälscht aus dem Unergründlichen (TAO) quillen - besonders wirksam sind und im Sanskrit (altindische Sprache) als Nishkama Karma (Handeln in Absichtslosigkeit) bekannt ist. Damit ist uneigennütziges, wunschloses und damit verhaftungsloses Handeln gemeint. Im Chinesischen heißt es TAO - eine der vielen Übersetzungen ins Deutsche lautet: das Unergründliche.

Im Taoismus gelten die Energien nicht als Widerspruch, sondern sie sind Helfer, um die ewige Weltordnung (TAO) zu gewährleisten.

Vielleicht unterstützt ein Vers (29) aus dem Tao-te-King von Laotse (nach der Übersetzung von Rudolf Backofen - http://web.archive.org/web/20070914030142/http://home.pages.at/onkellotus/TTK/German_Backofen_TTK.html) die Sichtweise aus taoistischer Sicht:

Machtpolitik zerstört, Verzicht auf Gewalt baut auf

Die Erfahrung zeigt,

daß man sich die Welt nicht willentlich unterjochen kann.

Die Welt ist ein sich selbst bildendes geistiges Ganzes.

Sie mit Gewalt ordnen zu wollen,

heißt, sie aus der Ordnung bringen.

Sie mit Macht befestigen zu wollen, heißt, sie zerstören.

Denn alle ihre Glieder haben ihr eigenes Gesetz:

die einen müssen voranstürmen, die andern verharren;

die einen schweigen, die andern prahlen;

die einen sind selbst stark,

die andern müssen gestützt werden;

die einen siegen im Lebenskampf,

die andern unterliegen.

Der Weise erzwingt daher nichts,

er überhebt sich nicht und greift nicht mit Gewalt ein.

Ist es respektlos ein Oberteil mit einem "Yin Yang" Symbol anzuziehen?

Hallo ihr Lieben, ich hab schon seit längerem ein süsses Oberteil mit einem Yin-Yang-Symbol vorne drauf (so ähnlich wie auf dem Bild aus dem Internet) und hatte bisher noch nie irgendwelche Bedenken diesbezüglich. Ich gehöre keiner Religion an, aber dieses Bild symbolisiert für mich persönlich einfach die Dualität und das Gleichgewicht von vielen Dingen im Leben und auf der Welt. Nur heute ist mir beim Spazieren gehen mit meinem Hund aufgefallen, dass beim Vorbeigehen an zwei älteren asiatischen Damen, eine von ihnen eine Art "Gebetshaltung" eingenommen hat, also die Hände aneinander, wie unten auf dem Bild. Jetzt wollte ich fragen, ob jemand von euch weiß, ob es evtl. für Daoisten diese Art von Kleidungsstück respektlos sei. Sie hat mich nicht angeschaut, sondern nur mein Oberteil beim Vorbeigehen und hat die Hände an einander gehalten. Weiß vielleicht jemand eine Antwort? Danke schon mal :)

...zur Frage

Kenn ihr eine Serie wie Supernatural die Nicht in einer Christlichen Welt spielt?

Kennt ihr Eigentlich eine (Mystery)Serie wie Supernatural die nicht in einer Biblischen Welt Spielt wo es um Gott der Herr denn Teufel und Bösen Geistern geht sprich quasi wo es sowas wie die Hölle und Böse Dämonen Überhaupt rein Garnichts gibt,denn da ich mit einer Christlichen Welt nach der Biblich-Christlichen Welt nicht gerade viel bis hin zu Überhaupt Reingarnichts Anfangen sondern eher eine Welt wo es erst recht Keine Hölle gibt und die Beispielsweise in einer Zoroastrischen,Hinduistischen,Buddhistischen oder Taoistischen Welt spielt und es nur Gute Dämonen gibt Nur Gute Dämonen ach ja und Bitte versteht mich nicht Falsch ich mag keine Serie die in einer Christlichen Welt spielt,Ich Liebe Supernatural

...zur Frage

Kann Olivenöl Blutgefäße beschädigen?

Ich bevorzuge und verwende Olivenöl bei nahezu jedem Essen und war von seiner positiven und gesunden Wirkung bislang überzeugt.

Der in Argentinien lebende, bekannte Umweltaktivist, Bio-Chemiker und Großgrundbesitzer Santiago de Christos / Sanchez erwähnt in einem englischen Artikel in Xing eine deutsche Studie nach, welcher Olivenöl schädigend auf Blutgefäße wirkt. Er selbst stellt diese Studie in Frage und räumt ihr wenig Glaubwürdigkeit ein.

In der Studie behauptet der Pharmakologe Josef Krieglstein, dass die landläufige Meinung vom positiven Nutzen des Olivenöl verkehrt sei. Er hat an der Universität Münster mit seiner Kollegin Susanne Klumpp die Wirkungen von Olivenöl an Blutgefäßen erforscht. Nach den veröffentlichten Auswertungen erhöhen einfach ungesättigte Fettsäuren wie die Ölsäure des Olivenöls die Aktivität eines Enzyms (der Proteinphosphatase PP2C). Dieses spielt bei Blutgefäßen eine Schlüsselrolle. Eine erhöhte Aktivität führt in den Innenwänden der Blutgefäße zu einem programmierten Zelltod. Unter der Einwirkung dieses Enzyms schrumpfen die Zellen zusammen, die Gefäßwände erhöhen ihre Durchlässigkeit für Fettpartikel und weiße Blutkörperchen, die zu Plaques verklumpen – so beginnt Arteriosklerose. Diese sei eine der Hauptgründe für gefährliche Herz-Kreislauf-Erkrankungen – bis hin zum Infarkt.

Die negativen Olivenölbefunde der beiden deutschen Professoren stehen in krassem Widerspruch zu anderen Studienergebnissen der letzten Jahre und führen, für mein Empfinden, zu einer Verunsicherung der Verbraucher.

Entsprechend interessiert mich, ob jemand eventuell nähere Informationen oder neuere Erkenntnisse dazu hat und ob man die Studie ähnlich zurückhaltend sehen sollte wie der argentinische Bio-Chemiker de Christos / Sanchez es anregt?

...zur Frage

Habe ich geschlechtsverwirrung?

Hallo,

Ich bin weiblich, habe seit gut 2-3 Jahren aber ein verdammt großes Problem mit meinen Brüsten. Abgesehen davon das ich sie nicht schön finde, fühle ich mich total unwohl damit. Wenn ich mich im Spiegel betrachte Ekel ich mich regelrecht. Anfassen geht überhaupt nicht und Erregung an meinen Brüsten schon mal gar nicht. Ich war als Kind schon immer mehr männlich, habe mich dreckig gemacht Fußball gespielt, hatte mehr jungs als Freunde und war vom Verhalten immer männlicher als weiblicher. Auch habe ich meistens Jungs Sachen getragen und hatte kurze Haare. Jetzt das Problem :

Als Kind war es schon so das ich wir gesagt mehr männlich war als weiblich, gleizeitig gab es aber auch Tage an denen ich unbedingt wollte das meine Mutter mir meine Haare frisiert und bin in pinken Klamotten raus gegangen.

Heute ist es so das ich es liebe mich zu schminken, meine Haare zu machen und Dinge mache, wie z. B. Nägel zu lackieren.

Also richtig weiblich zu sein.

Ich habe trotzdem sehr viel an männlicher Kleidung und gleichzeitig habe ich sehr oft das Bedürfnis das meine brüste verschwinden und ich einfach als Mann auf die Straße gehen kann.

Einfach männlich sein.

Ich mag es total weiblich zu sein, aber es gibt Tage an denen will ich einfach nur männlich sein. Männlich aussehen.

Ich bin auch bisexuell und fühle mich zu beiden Geschlechtern hingezogen.

Mittlerweile bin ich wirklich sehr verzweifelt und weiß echt nicht mehr weiter. Ich würde sehr gerne endlich Klarheit haben um dementsprechend auch handeln zu können.

Wie verhalte ich mich am besten in so einer Situation?

Schönen Sonntag noch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?