Widerspruch täglich Pendlerfahrt zwischen Arbeit und Heimweg

10 Antworten

Würde mich einfach erstmal persönlich hinbegeben und das durchkauen. Wirkt manchmal schneller als Widerspruch, zumal der wenig Aussicht auf Erfolg hat. Aber wie kommst du auf 600.- € Fahrtkosten??? Auto oder Bahn? Ggf. würde ich auch mal übern Umzug nachdenken???

Mal abgesehen davon, dass Du die Voraussetzungen nicht erfüllst (einfache Strecke muss mind. 50 km betragen) ist Deine Rechnung unmöglich richtig. Super Plus kostet aktuell 1,40 €/Liter. Wenn Dein Auto 10 Liter verbraucht und Du im Monat 1200 km fährst sind das 168 € Benzinkosten je Monat. Ich habe jetzt auch noch mal Dein Bruttogehalt von 1600 € in einen Internetgehaltsrechner eingegeben. Ich habe angenommen, dass Du Steuerklasse 1 hast, keine Kinder hast und noch Kirchensteuern bezahlst. Dein Nettolohn liegt bei ca. 1110 €. Wenn Du hiervon Deine Benzinkosten abziehst bleiben Dir ca. 940 € übrig, also ca. 320 € mehr als bisher durch Dein Arbeitslosengeld. Und Du kannst Dank der Rückkehr der Pendlerpauschale Deine Fahrtkosten bei der Steuererklärung mit 1200 km à 0,30 € geltend machen. Was willst Du mehr?

600 EUR im Monat? Womit fährst du, oder hast du dich verschrieben - das ist arg viel. So teuer war es bei uns an der Tanke gestern nicht:-)

Gegen ALG1 Bescheid Widerspruch einlegen und Neuberechnung anfordern?

Hallo!

Ich hoffe, ihr wisst vielleicht einen rechtlichen Rat wegen folgendem Fall:

Ich habe 2016 nach versicherungspflichtiger Arbeit und Geburt meiner Tochter die 1-jährige Elternzeit in Anspruch genommen. Danach habe ich Arbeitslosengeld beantragt, welches auch bewilligt wurde, jedoch nicht in voller Höhe, sondern nur in Höhe von 430 Euro, aufgrund der Tatsache, dass ich angab, eine Umschulung in Teilzeit bis maximal 13:00 Uhr ab August machen zu wollen. Nur bis 13:00 uhr wegen der Betreuung meiner Tochter ab nachmittags.

Nun habe ich aber keine Teilzeitausbildung gefunden, sondern eine Vollzeitausbildung, welche auch schon durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bewilligt wurde.

Jetzt zu meiner Frage: Ich würde gerne meinen ALG1-Bescheid anfechten, sodass ich den Vollzeitbetrag doch noch rückwirkend ausgezahlt bekomme. Das wären 6 Monate seit Bewilligung. Wie sieht das rechtlich aus? Würde ich es noch nachgezahlt bekommen? Ich mache ja jetzt doch eine Vollzeitausbildung, statt einer Teilzeitausbildung! Kann ich den Restanspruch noch einfordern?

Es wäre super, wenn jemand eine Antwort hätte!

Danke schonmal!

...zur Frage

Antrag Fahrtkosten für Pendelfahrten

Hallo, ich habe bei der Arge einen Antrag auf Fahrtkosten für Pendelfahrten zum neuen Arbeitgeber ab dem 15.7 gestellt heute bekam ich ein Schreiben das ich die Fahrkarten einreichen muss vom 15.7.-31.7. und ab dem 1.8.2010. Also soll ich die Kosten erst mal wohl selber zahlen und ich würde es dann wieder bekommen.

Allerdings ist das ziemlich viel Geld was ich einfach gar ned habe kann ich dagegen was machen bzw was kann ich machen das ich die Kosten im vorhinein bekomme ??

Ansonsten komme ich nicht zur Arbeitstelle weil das ALG 2 dafür im Monat Juli nicht reicht

...zur Frage

Reha Ablehnung Widerspruch?

Habe wegen einiger privater Todesfälle (mein Ehemann, meine Mutter, meine Großmutter und mein Onkel innerhalb von 4 1/2 Jahren) und der Belastung von Beruf und Familie (bin alleinerziehende Mutter) einen Reha - Antrag gestellt weil ich einfach eine Auszeit in dieser Richtung benötige. Habe mich leider nur direkt nach dem Tod meines Mannes drei Wochen und nach dem Tod meiner Mutter zwei Wochen arbeitsunfähig Schreiben lassen, weil ich auch Angst hatte, dass es auf der Arbeit sonst noch Probleme hätte geben können und das hätte ich mir als Alleinverdiener nicht leisten können. In psychiatrische Behandlung wollte ich nicht. Der Arzt meines Vertrauens ist mein Hausarzt und ich möchte einfach nicht in nervenärztliche Behandlung auf Dauer.

Nun kam vorgestern die Bestätigung, dass mein Antrag eingegangen ist und tatsächlich gestern, also einen Tag später die Reha-Ablehnung mit Grund: psychische Störung ohne fachärztliche Mitbehandlung daher Ablehnung weil ich nicht in regelmäßiger nervenärztlicher Behandlung war. oder in Richtlinienpsychotherapie!!!

Möchte nun einen Widerspruch einlegen, aber ich möchte nicht in psychische ambulante Behandlung nur um den Antrag durch zu bekommen. Ich bin fest der Meinung, dass ich es mit einer Auszeit durch eine Reha schaffen kann wieder etwas Fuß zu fassen. Wie kann ich einen solchen Widerspruch begründen???? Man hat ja nur einen Monat Zeit.

...zur Frage

Widerspruch bei Ablehnung der Umschulung zu spät?

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, bezüglich einer Umschulung bzw. in wie weit es sich lohnt Widerspruch einzulegen. Ich kann aus gesundheitlichen, zum einen körperlichen und auch starken psychischen Problemen, nicht mehr in meinen alten Job (Hotelfachfrau) zurück. Bereits Anfang des Jahres hatte ich einen Antrag für eine Umschulung gestellt. Nach ewigem Warten und ständigem Nachfragen habe ich dann in einem Gespräch in der Agentur für Arbeit mündlich mitgeteilt bekommen dass ich keine Umschulung bekomme. Ich war dann so enttäuscht, dass ich eine neue Ausbildung angefangen habe. Natürlich reicht mir das Geld nun hinten und vorne nicht und ich muss jeden Cent 10x umdrehen und komme kaum über dir Runden.
Nun habe ich auch mitbekommen, dass viele meiner Mitschüler ohne Weiteres bzw. mit Vorspielen einer Krankheit, die Umschulung genehmigt bekommen hab.

so, nun meine Frage: Ist es denn jetzt überhaut noch möglich einen Widerspruch einzulegen? Und wenn ja, wie läuft sowas ab? Gibt es irgendwo solche Musterbeispiele für das Schreiben?

Vielen Dank schon mal

Liebe Grüßen

Roma

Ich hoffe mir könne paar von euch helfen. Kenne niemanden der sich damit auskennt.

...zur Frage

Fahrtkosten Erstattung (Antrag ) verwirrt mich.

Hallo Ihr Lieben,

Ich bekomme von einer Firma aufgrund der weiten Strecke zu dem Vorstellungsgespräch die Fahrtkosten erstattet.

Jetzt verwirrt mich allerdings folgendes, auszufüllen ist ein Punkt der danach fragt :

Wegstrecke + Anzahl gefahrener Kilometer x 0,30 €.

Bei Google Maps ist die Fahrt hin mit 476 Km angezeigt (zürück auch ).

Gefahren bin ich tatsächlich ca 481km pro Strecke.

Bitte um Hilfe. Mache sowas zum ersten Mal.

...zur Frage

Der Qur'an enthält keine Widersprüche?

Der Qur'an soll angeblich keine widersprüche enthalten? Wie lassen sich dann folgende verse aus dem Qur'an erklären?

Adam wurde aus Ton (trockenem Lehm) erschaffen (Sure 55,14), aus Sperma (Sure 76,2), aus einem Blutklumpen (Sure 96,2), mit den Händen Allahs (Sure 38,75).

Wein ist verboten (Sure 5,90; 2,219), aber im Paradies steht Wein in Hülleund Fülle zur Verfügung (Sure 47,15).

Das Gesetz über die Erbschaft: In den Suren 4,7 und 2,180 steht über das Erbe, dass es in gleiche Teile zwischen Männern und Frauen aufzuteilen ist, während Sure 4,11 besagt, dass den Männern der doppelte Anteil zusteht.

Wer hat den Koran geschrieben? Allah (Sure 3,3; 4,105.113)? Der heilige Geist, d.h. der Engel Gabriel (Sure 26,192-194; 16,102; 2,97)? Die Engel (Sure 15,8)?

Die täglich zu verrichtenden Gebete sind gemäß dem Koran 3 an der Zahl und nicht 5 (Sure 24,56-58). Wieso beten Muslime fünf Mal am Tag?

Strafe im Fall von Ehebruch : Lebenslängliche Haft (Sure 4,15) oder 100 Peitschenhiebe (Sure 24,2)?

Die Propheten: Sind sie alle gleich (Sure 3,84; 2,136.285) – oder gibt es einige, die wichtiger sind als andere (Sure 2,253)?

Suren, die das Schwert betreffen: Im Koran lesen wir, dass Muslime Heiden töten sollen, wo sie sie auch finden (Sure 9,5); sie sollen ihnen auf den Nacken hauen (Sure 47,4); sie sollen Krieg gegen Nichtmuslime führen, bis diese den muslimischen Tribut entrichten (Sure 9,29); sie sollen kämpfen, bis nur noch Allah verehrt wird (Sure 8,39); sie sollen strengste Strafe für diejenigen erlassen, die sich vom islamischen Glauben abwenden (Sure 4,89; 9,3). An anderer Stelle lesen wir jedoch von der »Religionsfreiheit«: »In der Religion gibt es keinen Zwang« (Sure 2,256).

Heiden und Juden sind diejenigen, die am weitesten von den Muslimen entfernt sind, die Christen hingegen stehen ihnen am nächsten (Sure 5,82). Anderswo steht jedoch, dass Muslime sich nicht einmal mit den Christen anfreunden sollen (Sure 5,51.57).

Allah verflucht die Lügner (Sure 51,10), später erlaubt er jedoch Mohammed, einen Eid zu brechen (Sure 66,1-2).

Vielehe: In Sure 4,3 wird gesagt, dass Vielehe vor Ungerechtigkeit gegen mehrere Ehefrauen schützen kann, während Sure 4,129 warnt, dass es unmöglich ist, in Gerechtigkeit über mehrere Ehefrauen zu verfahren.

Der Theologe merkt übrigens folgendes an:

Viele Muslime fragen mich „Sind Sie ein Gelehrter und haben Sie schon einmal mit Gelehrten über den Koran gesprochen?“, wurde ich gefragt. „Ja, ich habe Theologie studiert. Und ja, ich kenne viele Muslime und einige von ihnen sind Gelehrte. Nicht nur das, sie sind sogar zum christlichen Glauben konvertiert, eben weil sie Gelehrte sind. Professoren und Imame…“

Wenn der heilige Qur'an keine widersprüche enthält dann erklärt mir mal die widersprüche die beigemerkt wurden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?