Widerrufsrecht Vodafone DSL

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo NikeAir222, ich kann mich da nur Mikkey anschließen, aber es ist hier Fernabsatz wenn der Auftrag im Internet gestellt worden ist. Sollte der Vertrag aber in einem Shop vor Ort gestellt worden sein, ist es kein Fernabsatz. Wenn Sie noch keine Bestätigung oder Auftragseingang erhalten haben, können Sie den Vertrag widerrufen. Wichtiger Hinweis schriftlich wider- rufen per Post ( Einschreiben mit Rückschein ) denn bei Vodafon könnte auch Ihr wideruf stecken bleiben oder nicht ankommen, dieses kommt bei Vodafon öfters vor. Rückschein kostet extra, aber Sie haben einen Nachweis, bis Sie diesen vernichten. Die Post hat diesen nur 6 Wochen bei Einschreiben. Es gibt Unternehmen die warten dann eben diese 6 Wochen ab und Sie können nichts nachweisen. Das sind meine Erfahrungswerte in dieser Richtung.

Ja klar, ich hab das ganze im Internet bestellt, deshalb habe ich das Fernabsatzgesetz ja erwähnt (ich wollte bei der Beschreibung des Bestellvorganges nicht unnötig ins Detail gehen). Danke für die Antwort. Vodafone hat mir das heute nochmal bestätigt ;)

0
oder beginnt das 14 tägige Widerrufsrecht schon am Tag der Bestellung?

über Inet, erst mit Zusendung der entsprechenden Unterlagen

Ob das "Fernabsatzgesetz" in diesem Fall gilt, sei mal dahingestellt.

Ein Antrag ist üblicherweise unverzüglich anzunehmen, länger braucht sich der Antragsteller nicht daran gebunden fühlen. Ziehe also den Antrag schriftlich zurück (Einschreiben) und gut ist.

Ja klar, ich hab das ganze im Internet bestellt, deshalb habe ich das Fernabsatzgesetz ja erwähnt (ich wollte bei der Beschreibung des Bestellvorganges nicht unnötig ins Detail gehen). Danke für die Antwort. Vodafone hat mir das heute nochmal bestätigt ;)

0

Was möchtest Du wissen?