Widerrufsrecht Onlinekauf - Schuld ist der Versandpartner

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

bei ebay gibt es Käuferschutz, wenn du mit paypal zahlst. Das heißt, dass der Verkäufer nachweisen muss, dass er das Paket auch versendet hat, z.B mittels einer Quittung. Sollte das Paket verloren sein, dann hat er Anspruch auf Schadenersatz, da Pakete oft bis zu 500 Euro versichert sind, das kommt aber auf den Paketdienst an. Du bekommst dein Geld aber in jedem Fall wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte ja schon 3 x Kontakt zum Versender und warte immer noch auf Rückruf. Muss ich jetzt förmlich dem Vertrag widersprechen? Mit welcher Formulierung? Und kann mir der Verkäufer einen Strick draus drehen? Bisher war meine Bewertung bei 100%.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein gewerblicher Verkäufer trägt die Gefahr des Versandes, d.h. es ist seine Sache, sich mit dem von ihm gewählten Versandunternehmen auseinanderzusetzen.

Mach ihm das deutlich und schreib ihm, dass du nun zügig deine Lieferung erwartest.

Manchmal hilft ein Telefonat; Telefonnummer findet sich meist im Impressum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist der versandpartner schuld. Notfalls musst du dein Recht durch eine Anzeige/Klage durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?