Widerrufsrecht mit Anzahlung

2 Antworten

Ich habe vor ca. 3 Wochen einen Boden gekauft und eine Anzahlung geleistet

Also im Fachgeschäft.

etzt habe ich heute einen Boden von einer Bekannten geschenkt bekommen und würde den anderen gerne wieder zurück geben, bzw. vom Kaufvertrag zurück treten

Hier gibt es kein Widerrufsrecht; ein solches 'Recht sieht das BGB nur bei Fernabsatz oder Haustürgeschäften sowie im Versicherungsbereich vor (Bedenkzeit). Bei einem Ladenkauf gibt es dies nicht, es sei denn, auf Kulanz des Verkäufers. Ladenketten sind da in der Regel großzügig, verpflichtet ist dazu aber der Verkäufer in keinem Fall.

Darf ich vom Kaufvertrag zurück treten

Nein.

und bekomme ich dann auch mein Geld zurückt?

Nur wenn der Verkäufer einwilligt, den Verkauf rückabzuwickeln.

Wenn du etwas in einem Geschäft kaufst, hast du kein Widerrufsrecht und kannst auch nicht ohne Grund vom Vertrag zurücktreten!

aber sonst ging das in jedem Laden, wenn irgendwas nicht gepasst hat. Bei Kleider zum Beispiel. Der Boden wäre für eine Wohnung im Keller sowie so zu dunkel...:/

0

Wenn das zurück genommen wird, dann ist das entweder Kulanz des Verkäufers oder der Laden bietet das sozusagen als "Besonderheit" an. In der Regel ist das aber nicht möglich! Kannst ja aber mal fragen, ob man den Boden aus Kulanz zurücknimmt! Dass er zu dunkel ist, hättest du bedenken sollen, bevor du ihn gekauft hast

3

Was möchtest Du wissen?