Widerruf/anfechtung mietvertrag?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Mietvertrag steht keine Widerrufsfrist.

Das tut es in Mietverträgen nie. Außer der Vermieter war so dumm so etwas in den Vertrag zu schreiben.

Bei Mietverträgen gibt es kein Widerrufsrecht. Sie können nur gekündigt werden.

Welche Baumaßnahmen wurden Euch denn nachweisbar zugesichert?

Und wann ist vertraglich vereinbarter Mietbeginn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen Mietvertrag kann man nicht widerrufen. Vertrag ist Vertrag. Mündliche Zusagen sind immer schwierig. Sowas besser schriftlich im Mietvertrag ergänzen. Schriftliche Kommunikation ist bei Problemen besser. Fristen setzen, bis wann die Arbeiten erledigt sein müssen.

Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wurde uns gesagt, dass wir die Wohnung doch nicht zum 15.08. bekommen könnten, sondern erst zum 01.09

also wenn ich das richtig verstehe, läuft der Mietvertrag ab 01.09.

Dann hättest Du jetzt die Möglichkeit, ihn mit 3monatiger Frist zu kündigen.

D.h. Ihr müsst 3 Monate Miete zahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?