Widerruf von Ware, wegen schlechter Qualität und trotz Benutzung?

1 Antwort

Neue Waschmaschine passt nicht - Widerruf erlaubt?

In meiner Küche ist der Bereich für die Waschmaschine "knapp" 60 cm breit. Links und rechts davon ist fast kein Spielraum mehr, höchstens wenige Millimeter, der Unterbau ist buchstäblich Maßarbeit.

Wenn ich mir jetzt eine neue Waschmaschine mit Standarmaße (eben 60 breit) online bestelle mit Anschluss-Service und es stellt sich heraus, dass sie nicht passt, kann ich dann den Kauf widerrufen? Kommen dann ggf. Kosten auf mit zu, etwa weil der Installateur gekommen ist und das Gerät hoch getragen hat?

Angenommen es passt, ist der Installateur eigentlich verpflichtet, das schwere Altgerät auf meinen Wunsch zu entsorgen, also direkt wieder mitzunehmen?

...zur Frage

Ware verloren, Widerrufsrecht?

Hey Community,

das Szenario in kurz: Ich hab was online bestellt (gewerblicher Verkäufer) und bereits bezahlt (PayPal), der Händler hat es versendet, der Lieferant hat es verloren (bzw. niemand weiß wo es ist) und ich hab dementsprechend keine Ware erhalten.
Ich fordere nun mein Geld zurück.

Nun die Frage: Welche Rechte stehen mir zu? Kann ich den Kaufvertrag widerrufen? Anscheinend hätte ich aber nach dem Widerrufsrecht eine Pflicht zur Rücksendung der Ware. Wenn aber nichts hier ist, kann ich nichts zurückschicken. Angeblich ist das der Grund warum ich den Vertrag nicht widerrufen kann, laut Händler. Stimmt das?

Danke im Voraus!

Gruß, DJD

...zur Frage

Widerruf vor Erhalt der Ware

Hallo,

bei dem Kauf eines T-mobile Mobilfunkvertrags mit vergünstigtem Smartphone habe ich schon 24 Stunden nach der Bestellung Gebrauch von meinem Widerrufsrecht gemacht und eine E-Mail an das Kundencenter geschrieben, mit der Bitte, meine Bestellung zu Widerrufen. Nun ist meine Frage, ob das überhaupt schon funktioniert, bevor ich die Ware erhalten habe. Und wenn dies nicht der Fall wäre, was würde passieren, wenn ich die Ware nicht annehme? Würde sie zurückgeschickt und somit sowieso storniert sein?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Rücksendung bei Händler, angeblich nicht angekommen.. was soll ich tun?

Folgendes: Ich habe mir letzten Monat etwas in einem Online Shop bestellt (24€), die Qualität aber für schlecht empfunden und den Händler bereits am Montag (das Paket kam am Mittwoch der vorherigen Woche an) über meinen Widerruf informiert, das Formular mitgeschickt und eine Bestätigung - ebenfalls per E-Mail - erhalten, dass ich die Ware einfach nur zurück senden brauche und mir die Summe dann erstattet wird.

Ich habe diese Benachrichtigung einen Tag später erhalten, es aber erst am Donnerstag zum Paketshop geschafft um es los zu schicken. Das war der Gründonnerstag, danach waren erst einmal Feiertage. Ok, dass das Paket dann natürlich verzögert ankommt ist klar. Nun aber folgendes: Ich habe von dem Händler noch immer keine Benachrichtigung erhalten, dass die Ware angekommen ist und fragte nun nach, wie es denn aussieht. Nun erhielt ich die Information, dass meine Warenrücksendung angeblich noch nicht angekommen sei. Nach drei Wochen, sollte das allerdings bereits der Fall sein. Da ich aber leider Geistesgegenwärtig meine Geldbörse von jeglichen Quittungen befreit habe und mein werter Lebenspartner einem Aufräumwahrn verfiel, landeten diese im Müll und schließlich in einem Sammeltonne, bevor mir auffiel, dass die Quittungen der Paketstelle weg sind und mein Nachweis somit futsch ist.

Meine Frage, was soll ich jetzt machen? Ich habe darum gebeten, dass sie dem Sachverhalt dort einmal nachgehen sollen, da ich das Paket definitiv weggeschickt habe und es keine drei Wochen dauert, bis das da ist. Von der Rechnungsfirma wurde nun ein weiteres Mal die Fälligkeit verschoben, ich befürchte aber auf den Kosten sitzen zu bleiben, weil der Händler sagt, die Ware sei nicht da und mein Beleg weg ist.

Gibt es eventuell auch eine Möglichkeit in dem Paketshop in dem ich war, ein Duplikat eben dieser Quittung zu erhalten?

Wäre super dankbar für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Warum gibt es kein Widerrufsrecht bei Online Buchung?

Normalerweise gibt es doch ein 14tägiges Widerrufsrecht bei Online Einkäufe, aber warum gibt es nicht immer ein Widerrufsrecht bei Online Einkäufe wie Reisebuchung zum Beispiel bei Bahn oder Flugbuchung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?