Widerruf durch Garantie bei Saturn. Erhebung von Nutzungsgebühren rechtens?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, das ist grundsätzlich zulässig (siehe dazu §346 Abs.1 BGB).

Streiten kann man sich sicher um die Höhe der Nutzungsgebühr. Ich finde den Vorschlag von Saturn aber gar nicht so schlecht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Gerät im August 15 gekauft hast, nun zurücktreten möchtest und das Teil schon insgesamt 5 Monate in Reparatur war, hast du es ja nur knapp 6 Monate nutzen können.

Dafür finde ich eine Nutzungsgebühr von gut 20% arg happig.

Es deckt sich aber meinen Erfahrungen mit Saturn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?