Wickeltisch im Lebensmittelladen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Drogerien sind keine Lebensmittelläden. Da werden keine offenen Lebensmittel verkauft.

und die Wickeltische stehen ja sicher nicht im Verkaufsraum. Wenn sich das Personal oft genug die hände wäscht, gibts auch keine Infekte. Magen-Darm-Infektionen sind Schmierinfektionen. Händewaschen hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo genau stehen denn die wickeltische? Ob gut oder nicht ist wohl Ansichtssache, n Baby ist nicht das gleiche wie n hund. Ich hab selbst in nem Geschäft gearbeitet wos n wickeltisch gab, war halt n extra Raum. Mussten auch teils die Windeln entsorgen, aber da besorg ich mir doch Einweghandschuhe um n paar Euro und zieh die an...;) jede Mutter ist wohl dankbar, wenn sie die Möglichkeit hat, ihr kind unterwegs zu wickeln ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Bekannte mit den häufigen Magen-Darm-Infekten verwechselt Fäkalien und Erreger! Gesunde Menschen und gesunde Tiere scheiden keine Erreger aus. Ein Wickeltisch ist deshalb genauso viel oder genauso wenig ein Grund für Krankheiten, wie normale WC, die ja auch in jedem Betrieb und jeder Wohnung sind.

Ich denke da eher an ein logistisches Problem. Wenn ein Abfalleimer mit Plastiksäcken da steht, können die Windeln korrekt beim Wickeln entsorgt werden. In den WC stehen ja auch Abfalleimer für Hygienematerial, die man täglich leeren muss. Das fasst ja auch niemand mit ungeschützten Händen an. 

Wenn es im Betrieb zu häufigen Magen-Darm-Erkrankungen kommt, sollte man die allgemeine Händehygiene und die möglichen Erregerträger eruieren! Wer wäscht sich nach dem WC nicht die Hände und sorgt für die Verbreitung von Keimen? Das sind sicher nicht die Windelträger ... ;)  

lieben Gruss mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dm ist kein Lebensmittelladen sondern ein Drogeriemarkt. Die einfachste Lösung wäre, kein Wickeltisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?