Wickelauflage oder Wickelkissen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Wir haben seit mittlerweile 4 Jahren ein Wickelkissen und ich lieben es. Es ist größer und dicker als die normalen Auflagen, ist sofort angenehm warm (haben mittlerweile auch die Katzen für sich entdeckt) und die Kinder tun sich nicht ganz so leicht mit dem Umdrehen.

Der Überzug ist der gleiche wie bei normalen Auflagen, daher sind Reinigung und Desinfizierung kein Problem. Gekauft haben wir es damals deswegen, weil Junior bei der alten Auflage (Wickelmulde, so eine schmale mit hochgezogenem Rand) sich immer halb aufgesetzt hat und sich dann zurückfallen hat lassen. Dabei hat er sich natürlich immer den Kopf angehauen. :D

Das Wickelkissen hingegen ist so dick, dass hier nichts passieren kann. Mittlerweile ist das Kissen beim 2. Kind im Einsatz und sind immer noch sehr zufrieden damit!

Hoffe, das hilft dir weiter! 

Hallo, also ich habe eine normale wickelauflage gekauft. Aber da ist schon nach 2-3 Monaten ein Riss an der unteren Kante , sodass die Auflage nicht mehr so weich ist.  Deshalb habe ich dann ein wickelkissen gekauft. Es ist viel bequemer und stabiler. Ich bereue, dass ich das Kissen nicht sofort gekauft habe...  

ach und ein Vorteil ist, dass auf dem Kissen können Sie sich schwerer drehen...

Was möchtest Du wissen?