Wickel problem?

10 Antworten

Ist es evtl. zu kühl, wenn der Podex freiliegt? Wärmelampe, andere Unterlage? Ist sie etwas wund? Wie alt ist sie? Später ist es normal, dass beim Wickeln gestrampelt wird und sich das Baby drehen will. Bis dahin hast du aber mehr Erfahrung. Und man kann das auch auf dem Boden machen, damit das quirlige Kind nicht vom Wickeltisch fällt....

Ich habe meinem Sohn immer etwas in die Hand gedrückt damit er beschäftigt war, das mache ich teils heute noch ( 2 Jahre).

Anfangs habe ich auch die feuchttücher warm gemacht weil sie ihm zu kalt waren und habe während dem wickeln auch immer mal wieder den Bauch oder Beine gestreichelt.

Kann es sein, dass du da zu viel hineininterpretierst?

Natürlich mögen es Neugeborene meist nicht besonders, wenn ihnen die warme Windel abgenommen wird und sie unten rum plötzlich im Kalten liegen!

Wenn du den Wickelplatz aber zuvor mit einer Rotlichtlampe erwärmst, wird sich dein Baby schon bald freuen, wenn es nackt strampeln darf!

Frag doch mal die Hebamme! Vielleicht machst du irgendwas falsch oder das Baby ist wund.

Ansonsten einfach viel knuddeln etc dabei, dann wird das schon

Verbinde das Wickeln mit etwas Positivem- schmusen, kitzeln usw.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?