WICHTIIIG: VERBIETET unser SCHULLEITER wirklich unsere KLASSENFAHRT?! :(

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

natürlich kann er das 83%
er kann es tun aber ich glaube nicht das er es tun wird 16%
nein er kann das nicht 0%

5 Antworten

natürlich kann er das

Klassenfahrten sind eine "kann" Bestimmung und nicht verpflichtend, es steht im Ermessen der Schulleitung, wann, ob und wie sie unternommen werden. Sie sind aber pädagogisch und sozial wertvoll, und wenn sie aus erzieherischen Gründen für die ganze Klasse abgesetzt werden ist das Unsinn. Ich würde an Eurer Stelle folgendermaßen vorgehen: 1) klemmt Euch hinter den Lehrer, der mit Euch gefahren wäre und bringt ihn auf Eure Seite. 2) geht zum Direktor und versprecht Besserung - Ihr könnt ja vorschlagen, dass die, die notorisch zu spät kommen, von der Klassenfahrt ausgeschlossen werden und den Unterricht in einer Parallelklasse besuchen müssen - das diszipliniert auch diese Typen.
3) Als letztes (allerdings etwas weiches) Argument bleibt Euch noch die Anmerkung, dass Kollektivstrafen nicht zulässig sind, weil es keine Unschuldigen treffen darf.

natürlich kann er das

Kann er schon. Obs wirklich hilfreich ist, ist eine andere Frage. Mal ne pädagogische Maßnahme wäre doch, die Klassenfahrt stattfinden zu lassen, aber dort an 2 Tagen Unterricht zu machen, um das Versäumte nachzuholen ;-)

warscheinlich droht er euch nur, aber ich würd trotzdem pünktlich kommen:D

Was möchtest Du wissen?