Wichtigste Verkaufspersonen und Organe des eigenen Betriebs?

1 Antwort

Bevor du darauf eine Antwort erwarten kannst, musst du die Struktur des Unternehmens sowie die Arbeitsbereich der Personen/Organe definieren. Sonst wirst du nur Blödsinn als Antwort erhalten.

Wenn du Punkte definiert hast und die Aufgabenbereiche abgegrenzt, wirst du die Antwort selbst erkennen.

Manager - was soll das sein? Das ist ein Wischiwaschibergriff.

Ideen zum Aufbau einer Projektarbeit - Marketing Schwerpunkt Marktanalyse

Guten Tag Liebe Community,

ich bin in der Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau, sprich in der Zeitarbeitsbranche. Bisher hatte ich mit meinen Projektthemen immer einen guten Fang gemacht, doch diesmal weiß ich nicht wo hinten und vorne ist.

Kurz zum Umfang: Die Ausarbeitung muss, rein der Inhalt, 2.500 - 3.000 Wörter betragen. Diese ist auch eher wissenschaftlich aufzubauen, mit Zitaten von seriösen Quellen, Fußnoten, etc. Also kein Realschulniveau, auch inhaltlich nicht. Das ganze wird schriftlich abgegeben und in einer 45-minütigen Präsentation vor der Klasse wiedergegeben. Das Hauptthema ist Marketing und ich habe die Aufgabe mich mit der Marktanalyse zu beschäftigen.

So weit, so gut. Jedoch finde ich keinen guten Einstieg in das Thema. Ich werde die Marktanalyse definieren, den Zusammenhang mit Marketing erläutern (hier hängt's schon, wo ist dieser?), am Beispiel meines Betriebs eine Marktanalyse durchführen und diese kurz vorstellen (vorallem bei der Präsentation eher kurz) und zu irgendeinem Fazit sollte ich auch noch kommen.

Falls einer von euch schon eine ähnliche Arbeit hinter sich hat, einige Unterthemen mehr im Ärmel hat (ein Inhaltsverzeichnis mit 3 Punkten sieht schon eher lachhaft als professionell aus), sich hiermit gut auskennt oder auch einfach so eine gute Idee hat, die mich weiter bringen könnte, bin ich um jede Anregung sehr dankbar.

...zur Frage

Wie kommt man bei Drogeriemärkten ins Regal?

Hallo Community,

Als ich neulich bei Rossmann vor einem Parfüm-Regal stand, fiel mir auf dass man dort etliche Düfte für wenig Geld bekommt - Armada von NoName Marken.

Da ich mich für BWL, Vertrieb, Einkauf - etc. Interessiere stellt sich die Frage, wie machen das die Drogeriemärkte?

Bietet man deren Einkaufsabteilung die Produkte einfach mal an, oder machen die Kollegen sich dort systematisch auf die Suche nach solchen Produkten?

Interessant: Ein Flakon Eau de Toilette, mit individueller Flasche (Der jeweiligen Firma) + Verpackung für nur 7,95€ wer Bitteschön verdient da was, und wie viel? Ich meine, Werbung betreibt man nicht, da ist es verständlich das ein Flakon an sich nicht so viel für den Endverbraucher kostet aber 7,95€?!

MfG

Vitalo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?