Wichtige Zahlen für die Darlehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin kein Banker, das vorweg.

Du solltest die Eigen- bzw. Fremdkapitalquote ermitteln, dabei ist das Gesamtkapital 100 % und die gesuchte Quote x %. Ist die Fremdkapitalquote hoch, könnte das zu einer Liquiditätsbelastung führen.

Das bedeutet, dass du die  Liquidität überprüfen solltest. Da gibt es die Liquidität 1. bis 3. Grades. Wenn du sie ermittelst, nimmst du die kurzfristigen Schulden mit 100 %. Bei der L 1 wäre dann das unmittelbar zur Verfügung stehende Geld (liquide Mittel) x %. usw.

Bei hohem Fremdkapital könnte die Selbständigkeit eingeschränkt sein, da sich Kreditgeber eventuell einmischen.

Du kannst den Cash flow ermitteln, er zeigt die Selbstfinanzierungskraft der Unternehmung.

Schließlich solltest du die Rentabilitäten (Eigenkapital-, Gesamtkapital- und Umsatzrentabilität) ermitteln.

Auch sollte die Kreditsicherheitsmöglichkeiten  überprüft werden. Welche Teile könnten eventuell als Sicherungsübereignung genommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aylaao
03.03.2016, 13:18

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?