wichtige unterlagen beim amt gar nicht angekommen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest eine Aufstockung über ALG 2 beantragen, damit Du wenigstens Miete und Heizkosten erhälst. Du kannst auch Wohngeld beantragen, aber das ist nicht sehr hoch und wird Dir nicht wirklich helfen. Noch ein Rat: alle Unterlagen, die man aus der Hand gibt, vorher kopieren und so schwer es einem auch fällt, immer höflich bleiben, sonst bekommt man da kein Bein auf die Erde.

Reanne 06.01.2014, 23:50

Danke für den Stern.

0

Dir steht Alg1 zu, wenn das nicht reicht kannst du auf Alg2 erhöhen und Wohngeld beantragen. Ich rate dir das ganze Formular erneut aus zufüllen und persönlich oder per Einschreiben abzugeben. Für deine jetzige Situation solltest du zur Caritas gehen. Und das Alg1 bekommst du auf jedenfall von Oktober und November nachbezahlt.

Bei mir hat es 3 Monate gedauert bis ich Alg 1 bekommen habe, ich kann deine Situation gut nachfühlen. Die interressiert es nicht im geringsten wie es uns geht und wie wir über die Runden kommen. LG

Hallo ,

am Besten gehst Du zu einem Anwalt für Arbeitsrecht ! ich habe leider auch schon die dollsten erfahrungen machen müssen :-(( Mit Hilfe des Anwalts , kam ich dann doch noch zu meinem Geld! Du kannst Dir einen Anwaltsberatungsschein bei Gericht holen. der kostet um die 20,00 Euro. Dann musst Du beim Anwalt nichts bezahlen ! Ich denke , so ein Anwaltsschreiben bewirkt immer wahre Wunder !

GLG und viel Erfolg , wünscht Dir ,clipmaus :-))

Für Vorschuss einfach mal zum Sozialamt gehen ! Nicht abwimmeln lassen ! Die zahlen in bar aus !!!

Da stimmt ja etwas gar nicht. Da Du gearbeitet hast, hast Du auch ans AA gezahlt. Wenn Du mindestens 1 Jahr in Arbeit warst, steht Dir ein halbes Jahr Arbeitslosengeld zu, egal wie hoch Dein Lohn war.

Was möchtest Du wissen?