Wichtige Freundschaft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallöchen,

ich kenne mich jetzt nicht so mit Männerfreundschaften aus, aber wie wäre es, wenn du einfach mal einen Tag für euch beide organisierst. Macht was richtig Geiles zusammen. Vielleicht etwas, was ihr schon immer mal machen wolltet. Spontan fällt mir jetzt nur Quadfahren ein, aber ich guck gleich mal, was man noch machen kann.

...

Vielleicht mal eine Runde Paintball spielen? Oder Lasertag? Ich hab noch einen Stuntman Workshop entdeckt ... =O =D Ich weiß ja nicht, was ihr gern so unternehmt, aber so etwas kann ich mir vorstellen. Mein Papa geht immer mit seinen Kollegen essen. Die testen dann immer mal die verschiedensten Restaurants in mehreren Städten Deutschlands. Ob das etwas für euch ist, weiß ich nicht. Dazu müsste ich euch beide besser kennen. =D

Alles Liebe
papierblatt =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man braucht es nicht nur nicht beweisen, man KANN es auch gar nicht. Denn wie willst du beispielsweise beweisen, dass der Beweis den du anbringst nicht in Wirklichkeit nur ein Manipulationsversuch ist, um dir deinen besten Freund für deine Interessen zurechtzubiegen? Um ein Gefühl oder eine Einstellung zu beweisen, müsstest du es in die Hand nehmen und jemandem so zeigen können, dass es für ihn sinnlich erfahrbar ist, also dass er es sehen, riechen, hören, schmecken oder tasten kann. Auch wenn du dich auf den Kopf stellst und mit den Füßen klatschst, wirst du das nicht erreichen.

Was du aber machen kannst, um deinem Freund zu demonstrieren, dass er dein bester Freund ist: ihn ernst nehmen, dich ihm mitteilen, Kritik von ihm annehmen, Kritik konstruktiv an ihm äußern, für ihn da sein wenn er dich braucht, allgemein zuverlässig sein, ehrlich zu ihm sein, ihn achten, Spaß mit ihm haben, ihm neidlos gönnen und ihm Gutes tun. Wenn das über die kommenden Jahre funktioniert und dich glücklich macht, dann kann und wird er sicher sein, dass er sich auf dich verlassen kann. Es ist gut möglich, dass er davon jetzt bereits überzeugt ist. Falls er sagt, dass das so ist, dann tu ihm den Gefallen und glaub ihm, auch ohne ihm deine Freundschaft zu beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
13.02.2016, 17:50

Ich habe ihn schonmal belogen, ich möchte es ihm auch deshalb beweisen 

0

Auch wenn Du das nicht lesen möchtest, Beweise haben den Makel an sich, das sie als solche auch anerkannt werden müssen und ergo in einer Beziehung respektive in einer Freundschaft da zählen nicht so sehr die Worte wie die Taten. Diverse Bekundungen der Wichtigkeit, die sind und bleiben letztendlich nur seelenlose dahingeredete Worte, wenn sie nicht in der Stunde der Bewährung mit Leben erfüllt werden. Solche Bewährungsstunden sind zum Beispiel ein Streit, wo es sich dann zeigt wie sehr ihr euch daran erinnert doch beste Freunde zu sein und ergo nicht schmollt, euch blockiert und was sonst noch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn viel anvertraust, dann wird er das merken, dass er dein bester Freund ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
12.02.2016, 22:58

Anvertrauen, was zum Beispiel? 

Ich habe ihm mal von einer unschönen Zeit erzählt, bisschen gejammert leider

0

schreib ihm nen langen text auf whatsapp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
12.02.2016, 22:59

Was soll ich denn schreiben? Nicht das es wieder schwul kommt

0

Was möchtest Du wissen?