Wichtige Frage zum Thema Teebaumöl?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,zuerst einmal darf man einen Pickel nicht ausdrücken,denn er soll"REIF" (kleine weiße Spitze)sein,dann geht er entweder von alleine auf oder Du brauchst ihm sozusagen nur einen kleinen Anschubs zu geben und er öffnet sich! -der Grund,wenn Du zu früh an einem Pickel herumdrückst-kann der Eiter sich in das herumliegende Gewebe verteilen und die Entzündung wird noch schlimmer!

Nun zu Deiner Frage,Teebaumöl kann in jedem Stadium eines Pickelwachstums angewendet werden,aber,sollte nur, wie bereits von Patches1 sehr gut beschrieben ,mit einem Wattestäbchen lokal aufgetupft werden ,damit das Gewebe um den Pickel nicht beschädigt wird,denn da ist ja nichts!!

Viel Erfolg Gruß

Erwarte Dir keine Wunder! Du kannst es in allen drei Zuständen anwenden.

Ja. Auf Wattestäbchen und drauftupfen. Wenn Du es grossflächiger machst, ist die Gefahr dass Deine Haut sehr austrocknet. Teebaumöl ist desinfizieren und da kanns Du es auch mal auf ein Wattepad machen. Aber wie gesagt, aufpassen dass Du die Haut nicht so austrocknest.

Was möchtest Du wissen?