Wichtige Frage wegen Freundin (Polizei)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das Jugendamt sieht Pflegeeltern nur in unhaltbaren Fällen vor. Hausarrest ist kein Grund, das Kind den Eltern wegzunehmen.

Die Erziehung wird einzig und alleine von den Eltern bestimmt und die Polizei greift nur ein, wenn Leib und Wohlergehen des Mädchens gefährdet sind oder werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" als sie dann heimkam, bekam sie von ihrer Mutter diese Strafe und hätte fast eine Ohrfeige kassiert"

Und da warst du noch dabei? Weißt du wie sie ihr vllt entgegengeredet hat? Sie kann dir viel erzählen mit "ich hab einfach so Hausarrest bekommen"

"Dürfte sie bei mir bleiben"

Nein. Die Eltern haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Das was da "vorgefallen" ist interessiert keine Sau, jeder Jugendlicher bekommt man Hausarrest (und seien wir realistisch - selbst bei einer (!) Ohrfeige hättet ihr keine Chance)

Die Polizei ist in der Situation sogar verpflichtet sie einzukassieren und zurückzubringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn die Mutter Sorgeberechtigt ist, dann darf sie ohne deren Zustimmung naturlich nicht einfach bei Dir bleiben.

Weißt Du wirklich ganz genau, das sie für diese Frage den Hausarrest bekommen hat und fast eine Ohrfeige, oder nur durch ihre Erzählung?

Kinder und ihre Eltern sehen das nämlich meist völlig unterschiedlich. Manchmal entpuppen sich Begebenheiten als halb so wild, wenn man beide Seiten der Geschichte hört.

Nur, wenn die Sache 100 %tig stimmt, und sie wirklich öfter Schläge bekommt, dann sollte sie sich an das Jugendamt wenden. Aber wirklich nur dann.

Wenn es einfach nur normale Streitigkeiten zwischen Kind und Elternteil sind, dann ist das völlig normal, da muß sie durch. Kinder und Eltern können nicht immer gleicher Meinung und Ansichten sein.

Also, überlegt es Euch, zum JA zu gehen sollte immer der letzte Ausweg sein, miteinander reden bringt manchmal schon sehr viel.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von safira1906
01.09.2014, 21:11

Also mit so einer Mutter würde ich nicht leben können. Das mit der Frage stimmt tatsächlich, ihre Mutter verhält sich bei jeder Kleinigkeit so unmöglich. Geschlagen wurde sie - nach meinen Kenntnissen - noch nicht, aber dieses Verhalten ihrer Mutter finde ich schon schlimm genug. Jetzt zieht sie wahrscheinlich zu ihrem Vater, der ist wenigstens normal.

0

hi.

ich sage mal so.. ich kennen jetzt nicht die genauen verhältnisse zwischen ihrer mutte und diener freundin aber die polizei kann da nicht so viel machen... währen denn (chgehe davon aus das es deine Eltern sind) deine eltern^^ damit einverstanden? und dann ist die frage wie alt seid ihr denn... kann deine freundin ein eigenes zimmer haben? (Platz frage) dann kommt die frage wie sieht es finanzell bei euch aus... das sind alles sachen die man im vorraus klären sollte weil sonst kann es auch passieren das sie in eine pflegefamilie kommt wenn das verhältnich wirklich so schlimm ist und mit deinen eltern alles abgesprochen ist geht doch mal zu jugendamt die sind die einzigen die euch da weiter helfen können passt damit nur auf... das können auch erziehungs masnahmen sein wie alt seid ihr denn??

Mit freundlichem Gruß

Face

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von safira1906
01.09.2014, 21:14

Also 1. Ich bin 15 und sie 12. 2. Können wir nicht zum Jugendamt gehen, da ihre Mutter ihr nur für alles Strafen aufbrummt, obwohl sie garnix gemacht hat aber strafbar ist das ja nicht... Und ja, meine Eltern wären einverstanden und sie könnte auch im Gästezimmer schlafen.

0

Die Mutter von ihr hat vermutlich das Aufenthaltsbestimmungsrecht, also entscheidet die Mutter wo sich das Kind aufhält. Zieht das Mädel zu dir, muss die Mutter nur die Polizei rufen und das Mädel wird dann von der Polizei wieder zur Mutter gebracht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schon mal was von sorgerecht gehört? genau dieses hat wahrscheinlich ihre mutter. da steht nix von gefälligkeiten dritter drin.

ach so - damitbes nicht vergessen wird : polizei ist mutters freund und helfer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Eltern/ Erziehungsberechtigten dürfen ihren Aufenthaltsort bestimmen, bis sie 18 Jahre alt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie darf nicht bei dir bleiben unter 18 j., die polizei bringt sie wieder nach hause

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?