wichtige Frage wegen eines Attest.....

5 Antworten

Also jetzt solltest du beten. Das ist Urkundenfälschung und wenn das rauskommt, hast du ein riesen Problem.

Du als Laie änderst den Namen der Krankheit, um nicht mehr arbeiten zu müssen? Da kann man nur hoffen, daß Dir Deine Krankenkasse sowie Dein Arzt Dir auf die Schliche kommen. Alles weitere kommt hinterher. 

sehr interessant wie viele hier unfähig sind zu lesen o.o Ich muss so oder so nciht mehr arbeiten. da auch meine Krankheit die ich wirklich habe ausreichend ist um nicht mehr arbeiten zu dürfen.

0
@Onceutoldme

Du bist unfähig auch nur ein Wort der Kommentare zu lesen, noch  zu verstehen. Soviel zu Deinem Kommentar.

0

Finger kreuzen dass es nicht rauskommt....Hoffe mal dass du nicht noch zum Amtsarzt geschickt wirst um deine "Diagnose" zu bestätigen.

nein zum Amtsarzt werde ich nicht müssen, aber könnten die nicht meinen Hausarzt oder so anrufen und nachfragen? Na klar untersteht er der Schweigepflicht aber wenn die Frage gestellt wird bin ich trotzdem gearscht....

0

Mit einem Attest vom Arzt Arbeitsverhältnis auflösen. Kann ich eine Sperre bekommen und was passiert mit meinem Resturlaub.Möchte dort nicht mehr arbeiten?

...zur Frage

Benötigen Ärzte ein ärztliches Attest bei Krankheit?

In der Schule und im Job braucht man doch bei Abwesenheit wegen Krankheit ein ärztliches Attest. Aber wie ist das Beispielsweise in einem Krankenhaus? Wenn ein Arzt krank ist, muss er dann zu einem anderen Arzt gehen und sich ein Attest ausstellen lassen oder darf er das womöglich sogar selbst tun?

...zur Frage

Arbeitsvertrag aus gesundheitlichen Gründen kündigen?

Hallo, was muss ich beachten wenn ich aus gesundheitlichen Gründen mein Arbeitsverhältnis beenden/kündigen möchte.

Braucht der Arbeitgeber das Attest oder nur das Arbeitsamt?

Kann man auch von zwei verschiedenen Ärzten ein Attest vorlegen?

Muss ich dann eine Kündigungsfrist einhalten oder ist das Arbeitsverhältnis dann

sofort beendet??

...zur Frage

Arbeitsunfähig als Schüler

Ich bin zur Zeit Schüler, und habe eine eigene Wohnung. Kann jedoch vorraussichtlich das Jahr wegen Krankheit nicht beenden.

Gibt es da vielleicht die möglichkeit, ALG 2 zu beziehen, obwohl man vom Arzt als arbeitsunfähig attestiert wurde? Und wenn ja, reicht ein ärztliches Attest darüber aus?

Und wenn ja spielt es irgendeine Rolle, dass ich vorher BAFÖG-berechtigt war?

...zur Frage

Kündigung des Fitnessvertrages wegen Krankheit?

Guten Abend, ich habe letztes Jahr einen Vertrag im neu eröffnetem Fitnessstudio abgeschlossen. Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Allerdings hat sich mein Asthma in den letzten Monaten sehr verschlechtert und die Räumlichkeiten des Fitnessstudios sind wenig belüftet. Nach zweimaligen Asthmaanfällen mit Krankenhausbesuchen war ich bei meinem Hausarzt, der mir ein Attest ausstellte was die Fitnessstudionutzung nicht empfiehlt. Nun meine Frage; reicht dieses Attest aus um den Vertrag wegen Sonderkündigungsrecht zu beenden oder muss es ein ausführliches Attest mit Gründen geben?

...zur Frage

Reicht bei Krankheit das Attest vom Frauenarzt?

Ich (22) bin in der 11. Woche schwanger. Mein Arbeitgeber (450€Basis im Callcenter) weis davon noch nicht. Ich muss sagen dass ich auch erst 2 Monate da arbeite. Meine Hauptarbeit in einer Zahnarztpraxis musste ich sofort aufgeben weil ich Beschäftigungsverbot bekommen habe. Nun zu meinem Problem. Seit Wochen leide ich unter starker Übelkeit und Erbrechen . Heute war es so schlimm dass ich nicht zu meinem Nebenjob gehen konnte. Hab mich zeitlich telefonisch krankgemeldet. Die Dame am Telefon hat gemeint ich soll dann heute zum Arzt und ein Attest mitbringen. Leider bin ich heut absolut nicht in der Lage zum Arzt zu gehen . Meine Mama meinte ich solle doch morgen (wenn ich evtl wieder arbeiten kann) die Bescheinigung mitnehmen die ich vom Frauenarzt bekommen habe die meine Schwangerschaft bestätigt. Und Montag zum Arzt gehen und Attest nachreichen. Geht das? Kann mein Hausarzt Montag eine Krankmeldung ausstellen für Samstag? Oder würdet ihr trotzdem zum Arzt gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?