WICHTIGE FRAGE 9 jAHRE HAUPTSCHULE OHNE SITZEN BLEIBEN KANN MAN AUFHÖREN?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

1 bist du bis zu deinem 18 lebensjahr Schulpflichtig dh wenn du deine Hauptschule bestanden hast MUSST du auf eine weiterführende Schule oder dir eine Ausbildung oder einen Job suchen! Ich kann dir nur raten Schule weiter zu machen, denn als Hauptschüler, egal ob du ein Jahr wiederholt hast oder nicht, kommt man nicht gerade weit, auser du hast Glück. Und in der Hauptschule nicht sitzen zu bleiben ist auch nicht gerade eine Glanzleistung. Ich kann gut verstehen dass du keine Lust mehr hast in die Schule zu sitzen, aber dann mach wenigstens ein 1jähriges Praktikum und geh dannach wieder in die Schule und eine Weiterführende Schule als "dummen Schule" zu bezeichnen, zeigt nicht gerade von hoher Intelligenz, da alles weiterführende, wie das Wort schon sagt, quasi ein höheres Niveau hat als die jetzige Schule, die du besuchst.

Tassilo1973 14.04.2012, 15:31

Die Berufsschulpflicht ist 3 Jahre oder bis 21

0
emox385i 14.04.2012, 15:32

Schon klar, aber ein Freund meinte die von der Sonderschule werden auch zu ner Weiterführenden Schule gehen und noch ein Kumpel von meine Vater meinte die betriebe mögen es nicht wenn man in Weiterführende Schule geht, Kann ich es nicht so machen sodass ich 1 Jahrespraktikum mache anstatt ne weiterführende Schule?

0
Tassilo1973 14.04.2012, 15:34
@emox385i

Nein! Entweder 3 Jahre lang einmal wöchentlich oder 1 Jahr Vollzeitschule! Glaub mir, ich kenn mich aus. Ich bin Berufsschullehrer!!

0
emox385i 14.04.2012, 15:38
@Tassilo1973

Also muss ich zur einer Weiterführenden Schule? Weil wollte wenn es geht 1 Jahr lang also bis ich einen Ausbildungsplatz habe bei meinem Schwager normal Arbeiten oder 1 Jahr lang Praktikum..

0
Tassilo1973 14.04.2012, 15:41
@emox385i

Ich würde es nicht weiterführende Schule, sondern berufbildende bzw. berufsvorbereitende Schule nennen. Und da musst du hin, keine Chance wenn du nur den normalen Hauptschulabschluss hast, Alle anderen Aussagen hier sind nicht richtig!! Ich kann die gern den Prargraphen der Berufsschulordnung angeben!!

0
emox385i 14.04.2012, 15:43
@Tassilo1973

diese Weiterführende Schule heißt Eibe mein freund meinte jetzt zu mir ich habe nur Weiterführende Schule geschrieben anstatt eibe. Eibe is doch nur der name von der Schule so weit ich weiß

0
emox385i 14.04.2012, 16:27
@Tassilo1973

oke trotzdem danke für die Antwort dank dir hab ich jetzt bisschen verstanden dass es besser is auf ne Weiterführende Schule zu gehen danke. :-D

0

Du hast nach 9 Jahren deine Schulpflicht an allgemeinbildenden Schulen erfüllt. Du hast aber 3 weitere Jahre Berufsschulpflicht. Wenn du keinen Ausbildungsberuf erlernst, musst du in die Arbeitslosenklasse (das meinst du vermutlich mit Depperlschule), allerdings nur einmal die Woche. Es gibt auch Varianten, ein Berugsvorbereitungsjahr zu besuchen (1 Jahr Vollzeit), dann ist die Berufsschulpflicht auch erfüllt. Sie lebt allerdings wieder auf, wenn du dann doch irgendwann eine Ausbildung beginnst. Wenn die zur Polizei o.ä. gehst, musst du ebenfalls nicht an die Berufsschule.

Solltest du gegen die Berufsschulpflicht verstoßen, kann ein Bußgeld verhängt werden

Normalerweise hast du nach der Schule eine Berufschulpflicht. Zumind. so lange, bis du 18 Jahre alt bist. Ausgenommen du kannst nachweisen, dass du einer Taetigkeit nachgehst und ab naechstem Jahr eine Lehrstelle nachweisen kannst. Wenn du aber ganz sicher gehen willst, dann frage per e-mail auf deinem zustaendigen Schulamt nach. Oder ruf dort an u. frage dich durch!

Meine Tochter macht auch gerade ihren HS-Abschluss u. geht danach auf ein 2jaehriges Berufskolleg. Dann hat sie den Realschulabschluss u. bessere Chancen fuer einen Ausbildungsplatz oder noch fuer's Abi. Warum findest du diesen Weg so schlecht? Hinterher hast du doch viel bessere Chancen wie mit HS!!!

Meine Tochter hat diesen Weg auch nicht gerade gewaehlt, aber wir waren 3 Jahre in USA u. nach unserer Rueckkehr kam sie auf der Realschule nicht mehr mit. Sie ist 17 u. kann super Englisch u. hat viel dort gelernt. Dennoch macht sie nun den HS-Abschluss u. so weiter.... Da muss man sich doch nicht schaemen!

  • die Vollzeitschulpflicht erstreckt sich in der Regel auf neun Schulbesuchsjahre, in einigen Bundesländern bis zum Abschluss des zehnten Schulbesuchsjahres.

  • Die Anzahl der Schulbesuchsjahre ist hierbei nicht mit der Nummer der besuchten Jahrgangsstufe zu verwechseln: Für einen Schüler, der z. B. zweimal eine Klassenstufe wiederholen musste, endet die Vollzeitschulpflicht nach 10 Schulbesuchsjahren danach bereits zum Ende der 7. bzw. 8. Klasse.

  • Übersprungene Klassen hingegen werden anerkannt, so dass die Vollzeitschulpflicht hier nach Klasse 9 bzw. 10 enden kann trotz erst beispielsweise sieben erfolgter Schulbesuchsjahre.

DahleRieger 14.04.2012, 15:31

Bildung tut not

du kannst aber auch Harz IV beantragen

Hingehen Bogen ausfüllen und warten was passiert

--- du wartest ---

-- du bekommst Post ---

-- du bekommst einen Lehrgang aufgebrummt Dauert 4 Wochen ...

--- du hast null bock .......

... du gehst nicht hin .........

.........du bekomst eine Sperre .....

... du verlierst alles lebst auf der Straße schläfst unter der Brücke .......

und denkst nach

Ach wäre ich doch nur nicht so faul in der Schule gewesen, dann könnte ich jetzt richtig Geld verdienen mir ein schickes Auto leisten und in den Urlaub fahren

Aber manche müssen erst ganz unten sein und merken das die Parkbank keine Wände hat

Oder Sieht das hier jemand anders bitte um regen Kontakt

danke

0

Entgegen der Meinung vieler Schüler hier auf GF liegt beträgt die Schulpflicht in Deutschland 12 Jahre oder bis zum 18. Geburtstag. Auch eine Berufsschule während der Ausbildung ist Pflicht!

Würdest Du nicht weiter zur Schule gehen, wäre das Schwänzen. Eine weiterführende Schule muss ja keine Dummenschule sein. Wie kommst Du darauf.

Schon das Wort "weiterführend" sagt es doch -> diese Schule führt Dich weiter in Deiner Schullaufbahn.

Hast Du Dich überhaupt schon mal richtig informiert? Du kannst Deinen Realschulabschluss machen an einer Realschule. Du kannst ein BVJ, ein Berufsvorbereitendens Jahr machen. Oder Du setzt Deinen Hintern in Bewegung und bewirbst Dich für eine Ausbildung

keksix3 14.04.2012, 15:36

Ich hatte im letzen jahr eine Schülerin in meiner Klasse die 16 Jahre geworden ist und die Schule abgebrochen hat. Sie hat geschwänzt da ihr das egal war und die da sie 16 war, war das auch der Schule egal. Irgendwan kam sie für 2 Moante nicht und dann wurde sie ganz einfach abgemeldet. Wie ich es dann erfahren habe, macht sie auch keine Berufsschule und auch keine Ausbildung. Sie hat nur in einer Bäckerei ab und zu mal geholfen. Mehr nicht. Was sie jetzt macht weis ich auch nicht.

0
Tassilo1973 14.04.2012, 15:38
@keksix3

Dann hat sie vermutlich mittlere Reife und ist ohne Ausbildungsvertrag nicht berufsschulpflichtig. Vermutlich ist aber eine anderer Berufsschulezuständig, die sie 1x die Woche besucht/besuchen müsste

0

Bei mir in Baden-Würtemberg ist man bis zum 16 Lebensjahr schulpflichtig. Das heißt, du kannst auch in der 8 Klasse sein und 16 Jahre alt sein und die Schule abbrechen.

Tassilo1973 14.04.2012, 15:32

und dann kommt die 3jährige Berufsschulpflicht! Erzählt ihm nix Falsches!!!

0
keksix3 14.04.2012, 15:38
@Tassilo1973

ohne Abschluss kommt man nicht in die Berufsschule. Aber ist doch Wurst, für was geht man 9 JAhre in die Schule? Ich würde weiter machen.

0
Tassilo1973 14.04.2012, 15:39
@keksix3

Doch. In die Berufsvorbereitungklassen der Berufsschulen!!

0
keksix3 14.04.2012, 17:33
@Tassilo1973

Wenn man sich nicht anmelden geht dann passiert doch nichts.

0

Wie lange musst du in die Schule? 9 oder 10 Jahre? Verstoß gegen Schulpflicht: Eltern sind für dich verantwortlich. Die Eltern zahlen pro Tag 50 Euro Ordnungsgeld, wenn du schwänzt! Das sind 1000 Euro pro Monat.

emox385i 14.04.2012, 15:29

Bin grad in der 9. Klasse musste nicht Wiederholen habe dann genaue 9 Jahre Schule gemacht aber ein Lehrer meinte ich müsse die 10 Jahre voll haben damit ich dann von der Schule befreit werden kann

0

du hast 9 jahre schulpflicht, danach kannst du machen was du willst

emox385i 14.04.2012, 15:25

Danke für die Anwort :-) Aber paar leute sagen es gäbe ne Schulpflicht von 10Jahren und diese Weiterführende Schule da würde man diese 10 Jahre absolvieren aber und da will ich nicht hin

0
Tassilo1973 14.04.2012, 15:30

Ihr vergesst die Berufsschulpflicht nach der Hauptschule!!!

0

Warum sollte diese "weiterführende Schule" eine "Dummenschule" sein? Normalerweise bekommt man auf einer weiterführenden Schule einen höheren Bildungsabschluss, oder täusche ich mich da?

Das ist doch blöd! eine weiterührende schule ist GUT um zb die mittlerereife nachzumachen wenn du aber soetwas nicht kannst/ wenn du nicht angenommen wirst. MUSST du ein BEJ machen also ein Beruf-einstiegs-jahr das ist vllt für "dumme" so hieß es bei uns auch, aber die die dort sind sind zufrieden du kannst dann auch jeder Zeit in eine Ausbildung wechseln ....

In Hessen beträgt die Schulpflicht 9 Jahre, du müsstest also nach der Hauptschule auf keine andere Schule. Wäre aber besser, vllt bereust du's später, wenn du's nicht machst.

Tassilo1973 14.04.2012, 15:32

plus 3jährige Berufsschulpflicht. Erzählt ihm nix Falsches!!!

0
kuttenkiara 14.04.2012, 15:44
@Tassilo1973

Nein, für Hessen ist keine Berufsschulpflicht. Google mal 'Hessen Schulpflicht', dann auf den Wiki Link.

0

eine weiterführende schule ist eine dummenschule ? wer sagt das ? die aus deiner dummenschule ?

emox385i 14.04.2012, 15:27

Meine Ganze Umgebung... Da will ich so oder so nicht hin da ich keine Lust habe noch ein Jahre schule zu machen habe 9 jahre Hauptschule gemacht ohne sitzen bleiben will jetzt meine Ausbildung beginnen wenn ich eine finde und danach vllt sogar danach meister erlernen

0
Unisie 14.04.2012, 15:32
@emox385i

Lass dich doch nicht von deinem Umfeld so beeinflussen! Du wirst es früher oder später bereuen, nur den Hauptschulabschluss gemacht zu haben.

0
michnicht 14.04.2012, 18:55
@Unisie

so ist es - je mehr bildung, desto mehr chancen im leben ... schule ist nur der anfang, aber ohne gibt es keine weiterentwicklung ...

0

Was möchtest Du wissen?