Wichtige Dokumente zählen Kopien auch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst Deine Kopien unter Vorlage des beschädigten Originals von ( z.B. ) einem Notar beglaubigen lassen. Trotzdem solltest Du in jedem Fall die Originale behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kopien, wenn sie nicht beglaubigt sind, zählen nicht als Beweismittel.

Jedoch enthalten Kopien oftmals auch die relevanten Daten eines Vorgangs, und diese sind meistens nachprüfbar bzw. auch noch später einholbar, weil es z. B. auch Mindestaufbewahrungsfristen für bestimmte Geschäftsvorgänge gibt usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?