Wichtig! Welche Krankheit könnte ich haben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Physiotherapeut mit der Ausbildung, nach Dorn-Breuß zu behandeln, kann dir deine schiefsitzenden Wirbel samt Rippenblockaden bestens wieder an Ort und Stelle bewegen :-)

Gegen die Vitamin-D-Mangel gibt es Tabletten in der Apo.

Psychische Probleme hat jeder mal, behandlungsbedürftig sind sie jedoch nicht immer.

Wenn ein Blutbild inkl. Organwerten keinen Anlass für weitere Untersuchungen gibt, dann liegt der Verdacht nahe, daß du dich krank und kaputt denkst.

Aber schiefe Wirbel können so was auch auslösen. Wenn die Statik vom Gerüst nicht stimmt, hat das auch Auswirkungen auf das Innere des Hauses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skkband
28.06.2016, 01:07

Danke 

0

Nach Deinen Fragen zu urteilen (diese ist ja nicht die einzige zu dem Thema) würde ich schwer auf Hypochondrie tippen.

Du bildest Dir Krankheiten ein, die nicht da sind und konzentrierst Dich so sehr darauf, daß es Dir schlecht geht. Vielleicht solltest Du mal einen Psychologen aufsuchen. Wenn organisch nichts zu finden ist (sehen wir mal von den Rippen ab), DANN IST DA NICHTS SCHLIMMES. Man kann auch damit leben, nicht krank zu sein und muß nicht hinter einem Pickel am Po gleich Krebs vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?