Ist eine Unfruchtbarkeit durch Antidepressiva möglich?

3 Antworten

Du hast keine Periode, die Abbruchblutung kann auch mal ausfallen. Eine der Nebenwirkungen der Pille kann eine weniger aufgebaute Gebärmutterschleimhaut sein, sprich eine schwächere oder nicht vorhandene Blutung.

Würde das mal auf jeden Fall mit einem Arzt/Frauenarzt abklären lassen

was für ein medikament nimmst du?

durch Fluoxetin unfruchtbar (Frau)?

Hallo,

ich habe heute Antidepressiva (Fluoxetin) verschrieben bekommen.

In der Packungsbeilage steht das Theoretidch die Zeugungsfähigkeit beeinträchtigt werden kann, bei Menschen aber nichts beobachtet wurde dass es das tut. Ich habe angst später dadurch keine Kinder kriegen zu können,

hat jemand von den Frauen die dieses Antidepressiva eingenommen haben, erfahrung mit unfruchtbarkeit gemacht?

...zur Frage

Antidepressiva und Pille - funktioniert das?

Hallo Community,

 

ich nehme nun schon seit ungefähr einem halben Jahr Antidepressiva [Paroxetin] In dieser Zeit habe ich keine Pille genommen, weil ich meinem Körper mal eine Pause von der Pille gönnen wollte, da ich zu dieser Zeit eh keinen Sex hatte.

Nun möchte ich aber wieder die Pille nehmen, da sich in meinem Liebesleben wieder einiges tut :) Nun meine Frage:

Wirkt die Pille trotz der Antidepressiva? Mein Frauenarzt wirkte mit dieser Frage selbst etwas überfordert :/

Wenn nicht, was für andere Verhütungsmethoden könnt ihr empfehlen? Die 3 Monatsspritze hatte ich auch schon - war das totale Desaster -.- Das möchte ich nicht noch einmal!!

 

Danke schon mal für Antworten :)

...zur Frage

Periode- antidepressiva

Hey ihr lieben! Ich nehme seit ca 2-3 Monaten das leichte antidepressiva opipramol ein. Seit dem habe ich meine Regel in der Pause immer erst ziemlich spät und nur sehr leicht. Ich habe letzten Freitag die letzte Pille genommen, also muss ich morgen wieder anfangen- meine Periode kam bis jetzt nicht! Schwanger zu sein ist sehr unwahrscheinlich, liegt es an den Tabletten, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke im Voraus!

...zur Frage

wie wirken Antidepressiva?

hallo, ich nehme seit einigen jahren antidepressiva (erst mirtazapin, dann escitalopram). ich hatte nur bei mirtazapin am anfang eine deutliche stimmungsaufhellung, die dann aber irgendwann nachgelassen hat. bei escitalopram merke ich gar keine stimmungsaufhellung. auch habe ich nicht den eindruck, dass es mich in krisen stabilisiert. erwarte ich zu viel von den antidepressiva? was für eine wirkung können antidepressiva denn überhaupt erreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?